Dezember 2012 archive

Gulaschsuppe

Bei meinem heutigen Gericht handelt es sich um eine fleischlose Gulaschsuppe, die sich besonders gut als mitternächtlicher Silvester-Snack eignet.

Fleischlose Gulaschsuppe
2 weiße Zwiebel
1 roter Paprika
1 gelber Paprika
1 Knoblauchzehe
2 Esslöffel edelsüßes Paprikapulver
1 achtel Liter trockener Weißwein
3 viertel Liter Gemüsebrühe
Tabasco
Salz 
Pfeffer
Pflanzenfett

Fett erhitzen und die fein geschnittenen Zwiebel und den Knoblauch darin andünsten. Paprika klein würfeln und dazu geben, Paprikapulver einstreuen und kurz anrösten, mit dem Weißwein ablöschen, Gemüsebrühe zufügen und den Paprika weich dünsten, anschließend pürieren und mit Tabasco, Salz und Pfeffer würzen.

Gefüllte Minipaprika mit Paprika-Tatar

Dieses Rezept eignet sich besonders gut als kleiner Snack für das Silvesterbuffet.

Gefüllte Minipaprika
12 kleine süße Spitzpaprika
Kräuterfrischkäse nach Bedarf
Liptauer nach Bedarf
Olivenöl
Salz
Pfeffer


Die Paprikaköpfe abschneiden und die Kerne entfernen, im Backrohr bei ca. 200 Grad grillen bis die Haut braun wird und Blasen wirft. Ein feuchtes Tuch darüberlegen und anschließend die Haut entfernen. 8 Paprika mit Liptauer oder Kräuterfrischkäse vorsichtig füllen. Die restlichen Paprika klein würfeln, salzen, pfeffern, etwas Olivenöl hinzufügen und mit den gefüllten Spitzpaprika anrichten.

Sellerieschaumsuppe

Wunderbare, winterliche Suppe die sich auch sehr gut als Hauptspeise eignet.

Sellerieschaumsuppe
1 große Knolle Sellerie
1 kleine gelbe Karotte
1 kleine Petersilwurzel
1 kleine Schalotte
etwas Olivenöl
ein kleines Stück Lauch
3/4 Liter Gemüsebrühe
250 ml Schlagobers
Salz
weißer Pfeffer

Schalotte fein hacken und in etwas Olivenöl andünsten. Gemüse in kleine Würfel schneiden, zu den Schalotten geben und mit Gemüsebrühe aufgießen. Gemüse weich kochen und mit einem Mixstab fein pürieren, anschliessend durch ein Sieb streichen.Schlagobers hinzufügen und mit dem Mixstab aufschlagen. Mit Selleriechips oder Weißbrotcroutons servieren.

Lila Kartoffel mit Karottenpüree

Diese farblich extravagante Speise eignet sich sowohl als Vorspeise, als auch als Beilage.Farbige Kartoffel finden sich auch in unseren Breitengraden immer öfter. Natürlich kann man jede beliebige Kartoffelsorte die sich für Püree oder Stampfkartoffel eignet, verwenden.

Kartoffel mit Karottenpüree
1 viertel Kilo lila Kartoffel
1 viertel Kilo Karotten
4 Esslöffel Butter
250 ml Schlagobers
Salz
Muskatnuss 

Kartoffel mit Schale weich kochen, abschälen und durch eine Presse drücken oder mit dem Stampfer zerkleinern, 2 Esslöffel Butter und die Hälfte des Schlagobers unterrühren, salzen und mit geriebener Muskatnuss abschmecken.
Karotten schälen, klein schneiden, mit Salzwasser bedecken und weich kochen. Mit dem Mixstab pürieren, restliche Butter und Schlagobers unterrühren und mit Salz abschmecken.
Schichtweise in ein Glas füllen.

Marzipankartoffel

Marzipankartoffel

Der Advent neigt sich dem Ende zu und heute habe ich wohl die letzten Weihnachtsnaschereien für dieses Jahr fabriziert.
Wenn es schnell gehen soll, kann man natürlich auch Fertig-Marzipan für diese Leckerei verwenden. (mehr …)

Belugalinsensalat mit Kürbiskernöl

Weil Linsen Glück bringen sollen, werden sie traditionell in Italien zu Silvester serviert. Belugalinsen sind besonders klein und schmecken leicht nussig. Das beste Kürbisernöl kommt natürlich aus der Steiermark und wird auch als schwarzes Gold bezeichnet.


Linsensalat
100 g Belugalinsen
1 Viertel von einer kleinen roten Zwiebel
Aceto balsamico
Kürbiskernöl
Salz
schwarzer Pfeffer

Die Linsen, man erhält sie im Reformhaus, mit kaltem Wasser waschen und anschliessend in der dreifachen Menge ungesalzenem Wasser kochen. Auskühlen lassen, Zwiebel sehr fein würfelig schneiden , untermischen, mit Kürbiskernöl und Aceto balsamico abschmecken, salzen und pfeffern.

Risotto nero

Schwarz wie eine Dezembernacht, so präsentiert sich der Risotto nero.


Risotto nero
250g Risottoreis, z,B. Arborio
1 kleine rote Zwiebel
1 Esslöffel Olivenöl
1 Achterl Fischfond
ca. 1 Liter Gemüsebrühe

1 Päckchen Tintenfischtinte (Fischhändler)
Salz
weißer Pfeffer
2 Esslöffel Parmesan

1 Esslöffel Butter

Zwiebel sehr klein würfeln und in 1 Esslöffel Olivenöl  glasig dünsten, Reis zugeben, glasig werden lassen, die  Brühe und den Fischfond nach und nach unter ständigem Rühren eingießen, die Flüssigkeit sollte den Reis immer knapp bedecken, bis der Risotto eine cremige Konsistenz erhält. Kurz bevor der Reis cremig weich ist die Butter und den Parmesan einrühren, salzen und pfeffern.



Kohlrabicremesuppe

Nichts wärmt besser bei diesen Temperaturen, als eine mollige, cremige Suppe. 



Kohlrabi-Suppe

2 Kohlrabi
2 Karotten
1 viertel Knollensellerie
1 kleine Petersilwurzel
1viertel Stange Lauch
1 Liter Gemüsebrühe
250 ml Schlagobers
1 halber Bund Petersil
Salz
Pfeffer
Weißbrotwürfel
Butter

Das Gemüse putzen, schälen und kleinwürfelig schneiden. Die Kohlrabiblätter klein schneiden. Gemüse in der Brühe weich kochen und mit dem Mixstab pürieren. Schlagobers unterrühren, salzen und pfeffern. Weißbrotwürfel in Butter leicht anrösten und in der Suppe anrichten, mit den Kohlrabiblättern und dem gehackten Petersil verfeinern. 

Orangen-Zimt-Dessert mit Pofesen

Heute gibt es ein winterliches Dessert, das auch als süße Hauptspeise gereicht werden kann. Pofesen sind auch als arme Ritter bekannt.


Orangen-Zimt-Dessert
250 ml Orangensaft
125 ml Milch
1 Packerl Gelatine
etwas geribene Orangenschale 
2 Eidotter
eine Prise Zimt
80 g Kristallzucker
2 Eiweiße
250 ml Schlagobers

Gelatine in etwas kaltem Wasser aufweichen. Milch mit Orangenschale erwärmen, Gelatine und Orangensaft unterrühren und den Topf vom Herd nehmen. Die Eidotter mit dem Zucker schaumig rühren und ebenfalls mit dem Zimt unter die Milch mengen und kühl stellen. Die Eiweiße und den Schlagobers steif schlagen und unter die gekühlte Masse heben, nochmals kalt stellen.

Pofesen
8 Scheiben Buttertoast
einige Löffel Himbeermarmelade
2 Eier
etwas Mineralwasser
etwas Butter

4 Scheiben Toast mit Marmelade bestreichen und die anderen Scheiben aufdrücken, eventuell halbieren, sodass Dreiecke enstehen. Eier mit Mineralwasser verquirlen und die Toast-Dreiecke darin wenden.Toast in Butter herausbacken und mit dem Orangendessert servieren.

1 2