März 2016 archive

Geschmeidig Essen in Ettlingen; Restaurant Erbprinz

Erbprinz Ettlingen

Jetzt werden sich viele fragen was mich nach Ettlingen verschlagen hat. Vermutlich fragt sich auch so mancher, wo Ettlingen überhaupt liegt. Die erste Frage werde ich bald in einem ausführlichen Beitrag beantworten. Auf die zweite Frage gibt es eine einfache Antwort und die lautet, in der Nähe von Karlsruhe. Wer jemals in der Gegend von Karlsruhe war oder im benachbarten Elsass, der weiß, das dort wunderbar gekocht wird. (mehr …)

Feine Portulak-Suppe und Geschichten von früher

Suppe mit Fortimel und Portulak

Heute möchte ich euch ein wenig zurück in meine Krankengeschichte entführen. Es hat vor bald fünf Jahren vor, während und besonders nach der langen und teils sehr leidvollen onkologischen Therapien Zeiten gegeben, in denen ich auf hochkalorische Nahrung angewiesen war. Hochkalorische Getränke sind im Volksmund auch als Astronautennahrung bekannt. Das bedeutet, dass mit einer relativ geringen Menge Flüssigkeit viel Energie dem Körper zugeführt werden kann. (mehr …)

Ei im Glas mit Frischkäse zum Osterbrunch

Ei im Glas mit Frischkäse

Ostern steht unmittelbar vor der Türe und ich habe heute ein einfaches Rezept für ein Gericht im Gepäck, das wunderbar zu einem Osterbrunch passt. Bei uns wird Ostern ganz traditionell im Familienkreis mit einer Osterjause gefeiert. Da sitzen um die 20 Leute ganz gemütlich bei einer steirischen Jause, die aus gefärbten Eiern, Geselchtem, Kren und hausgemachten Milchbrot besteht. (mehr …)

Salz küsst Karamell; eine Rezension

Salz küsst Karamell Sonja Winkler

Es ist nicht das erste Kochbuch einer Bloggerkollegin, das ich in Händen halte. Schon einige habe ich hier am Blog vorgestellt. Doch Salz küsst Karamell ist für mich ein ganz besonderes Buch, denn die Autorin ist nicht nur eine Kollegin, sondern eine Freundin. Sonja Winkler von Ginger in the Basement war die erste Foodbloggerin, der ich im realen Leben begegnet bin. (mehr …)

Falstaff Four Seasons; eine Rezension

Four Seasons Falstaff

Schon vor einigen Wochen hat ein wunderbares, neues Kochbuch, Four Seasons von Falstaff, bei mir Einzug gehalten. Eigentlich gleicht es mehr einem sehr hochwertigen Bildband mit grandiosen Fotos. Ich habe nun einige Zeit benötigt, um mir ein Gesamtbild zu machen. (mehr …)