Archive of ‘Frühstück’ category

Rote Bete – Karotten – Smoothie

Mein heutiges Wochenmarkt-Mitbringsel, rote Rüben, weiter nördlich auch als rote Bete bekannt, habe ich zu einem vitaminreichen Smoothie verarbeitet.

Rote Bete-Karotten-Smoothie
1 gekochte rote Rübe
2 mittlere Karotten
100 ml Schlagobers
1 Esslöffel Honig

Karotten schälen und fein reiben, die gekochte Rübe abtropfen lassen, den Saft auffangen und  klein schneiden, gemeinsam im Mixaufsatz fein pürieren. Schlagobers und Honig hinzufügen und nochmals durchmixen.

Überbackene Topfencreme

Aus dem Grundrezept von Wangis Quarkspeise habe ich eine überbackene Topfencreme gezaubert.


Überbackene Topfencreme
100 ml Schlagobers/Sahne
100 g Topfen/Sahnequark 10%
100 g Mascarpone
1 Packerl Vanillezucker
4 Esslöffel Staubzucker
1 Esslöffel Honig
1 Ei

Schlagobers aufschlagen und mit allen Zutaten vorsichtig vermischen. Die Masse in ofenfeste Förmchen füllen und bei 180 Grad im Griller ca. 8 Minuten überbacken.

Quarkspeise à la Wangi

Dieses schnelle und besonderes cremige Rezept habe ich von einer Forums-Freundin erhalten. Es eignet sich als Frühstück, als Dessert und für zwischendurch. Besonders empfehlenswert für Menschen die gerne zunehmen möchten.

Quarkspeise à la Wangi
100 ml Schlagobers/Sahne
100 g Topfen/Sahnequark 20%
100 g Mascarpone
1 Packerl Vanillezucker
2 Esslöffel Staubzucker
1 Esslöffel Honig
1 Esslöffel ‚Schokostreusel

Das Schlagobers steif aufschlagen und mit allen anderen Zutaten vermengen, in Gläser füllen und gekühlt servieren.

Schokolade-Kaffee-Küchlein im Backpapier

Für diese kleinen Schokoladen-Kaffee-Küchlein habe ich selber Formen aus Backpapier hergestellt.

Küchlein
300 g Mehl
120 g Zucker
2 Eier
375 ml Buttermilch
150 g Butter
1 Packerl Backpulver
1 Packerl Vanillezucker
1 halbe Tasse Kaffee
100 g Zartbitterschokolade
Staubzucker
Butter zum einfetten

Eier und Zucker schaumig rühren, Mehl, Backpulver und Vanillezucker vermischen und langsam unter die Eiermasse mengen. Butter zerlassen und mit der Buttermilch und dem Kaffee ebenfalls hinzufügen. Die Schokolade klein hacken und in den Teig einrühren.
Muffin- oder andere ofenfeste Formen einfetten. Backpapier in 26 cm  mal 8 cm breite Streifen schneiden, zu Zylindern rollen, so dass sie in die Förmchen passen und jeweils unten und oben mit Büroklammern fixieren. In die formen stellen und den Teig bis gut zur Hälfte der Zylinder einfüllen. Bei 180 Grad 25 bis 30 Minuten im Rohr backen. Abkühlen und mit Staubzucker bestreuen.


Wochentagsmüsli

Das Wochentagsmüsli hat sich in mein Leben integriert, wie Zähne putzen und duschen. Es lässt sich schnell und unkompliziert vorbereiten und gewährt eine kalorien – und ballaststoffreiche Nahrungsaufnahme. Wichtig ist das Müsli bereits am Vortag anzurichten, damit die Getreideflocken gut durchfeuchtet sind und somit ordentlich *flutschen*. Ich verwende für mein Müsli:

Wochentagsmüsli

eine Hand fertigen Müslimix
einen halben Becher warme Milch mit Schlagobers
einen Esslöffel geschroteten Leinsamen
einen Esslöffel Honig
vier bis fünf Esslöffel Müslijogurt

Alle Zutaten vermengen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Man kann das Müsli, wenn nötig, auch noch mit einem Pürierstab zu sämigen Brei verarbeiten.

1 3 4 5