Archive of ‘Frühstück’ category

Bohnenhummus

Bohnen-Hummus
Das Rezept habe ich schon vor einigen Tagen vorbereitet, aber da es wieder zur Reihe #Tierfreitag gehört, veröffentliche ich es auch erst heute.
Tierfrei zu kochen, ist wirklich eine große Herausforderung. Je mehr ich mich damit beschäftige, desto größer ist der Spaß daran. (mehr …)

Champignonfrittata

Heute wurde die neue Terrasse eingeweiht. Es fehlt zwar noch die Bepflanzung, aber die Frühlingstemperaturen haben zum Draußenessen eingeladen.
Schnell sollte es gehen und besonders geschmeidig sollte es sein, nachdem ich gerade ein kleines Zahnprovisorium mit mir herumtrage. 
Eine leichte, gestockte Eierspeis, auch als Frittata bekannt, eignet sich in so einem Fall besonders gut.
Zwiebeln und Champignons machen sie zu einer Hauptspeise.
Dazu passt gut ein gemischter Blattsalat, sofern man Salat essen kann.


Frittata mit Champignons

4 Portionen

10 Bioeier von freilaufenden Hühnern
100 ml Schlagobers (Schlagsahne)
100 g Champignons
1 kleine weiße Zwiebel
1 halber Bund Petersil
Olivenöl
grobes Meersalz
bunter Pfeffer
4 Esslöffel Parmesan


Champignons und Zwiebel sehr fein hacken und in Olivenöl dünsten.
Eier aufschlagen und mit Schlagobers gut verrühren. Salzen und pfeffern.
Das Eigemisch mit gehacktem Petersil vermengen und über die Champignons gießen.
Parmesan darüberstreuen, kurz verrühren und bei niederer Temperatur auf dem Herd ziehen lassen. Nach circa 5 Minuten einen Deckel auf die Pfanne geben und fertiggaren lassen, bis die Masse gestockt ist.

Ei mit Lachs und Champignons

Vor einiger Zeit habe ich von meinem neuen Küchenliebling, dem Wagenfeld Eierkoch, berichtet. Ich bin ja beinahe geneigt, ihm einen Namen zu geben, doch ist Pauli leider vergeben, denn so heißt bereits mein Laptop. 
Jedenfalls ist dieses gute Stück für mich besonders ideal, da sich sehr schnell und einfach unkomplizierte Speisen für nur eine Person zubereiten lassen. 
Ich esse zum Frühstück gerne deftiger, mir ist Lachs lieber als Marmelade. 
Man kann mit dem Eierkoch auch kleine Vor- und Hauptspeisen zaubern, der Fantasie ist hier keine Grenze gesetzt.
Sollte man keinen Eierkoch zur Hand haben, dann kann man sehr gut ein kleines Weckglas verwenden.


Ei mit Lachs und Champignons

1 Portion

1 großes Bio-Ei 
1 Scheibe gebeizter Lachs
2 Champignons
Rote-Rettich-Kresse
Olivenöl
Salz
grober Pfeffer


Den Eierkoch mit Olivenöl auspinseln. 
Lachs und Champignons klein hacken und in das Glas füllen. Das rohe Ei über den Lachs rinnen lassen und den Dotter anstechen. Salzen und pfeffern, Kresse darüberstreuen und noch etwas Olivenöl daraufträufeln.
Eierkoch verschließen.
Im Wasserbad circa 10 Minuten ziehen lassen. Sollte das Ei fester sein, dann entsprechend länger im Wasserbad belassen.
Dazu kann man entrindetes, gebuttertes Toastbrot servieren


Ei im Glas mit Spinat, Edition Wagenfeld

Angefangen hat alles mit einem Gutschein für ein bekanntes Interieurgeschäft, den mir mein Ältester überreicht hat. Also machte ich mich in der Küchenabteilung auf die Suche nach etwas, das sich in meiner Küche noch nicht findet. Ein schwieriges Unterfangen, aber ich war erfolgreich und habe das Geschäft mit einem Klassiker aus den 30ern des vorigen Jahrhunderts verlassen. (mehr …)

Grammelschmalz

Schwarzbrot mit Grammelschmalz
Grammeln oder Grieben, da kommen Kindheitserinnerungen hoch. Dieses Schmalz wurde oft zur Jause serviert und schmeckt am besten mit einem frischen Schwarzbrot. Was ja leider mit Dysphagie oft nicht mehr möglich ist. Wenn man die Speckstücke jedoch sehr fein würfelt, dann  kann man das Schmalz auch für die Zubereitung von Eierspeis oder Sterz verwenden.
(mehr …)

Tomaten-Speck-Küchlein


Sommerliche, deftige Küchlein, die sich als Vorspeise, Hauptgericht und auch für Picknick und Buffet eignen. Am besten verwendet man für die Herstellung ein Backblech für Muffins.

Dieses Gericht ist für Menschen mit Kau-und Schluckstörungen eher eine Herausforderung. Man kann allerdings dazu eine Buttermilch trinken und die Muffins in kleine Stücke schneiden.

(mehr …)

Erdbeermilch

Einer meiner Lieblingsmuntermacher im Sommer, einfach zu zubereiten und besonders erfrischend.



Erdbeermilch
500 ml Buttermilch
150 g Erdbeeren
2 Esslöffel Bienenhonig
Saft einer halben Zitrone
Minzblätter

Erdbeeren waschen, Blättchen entfernen und mit allen anderen Zutaten im Mixer pürieren, mit einem Minzblatt dekorieren und sehr kalt servieren.


Gurken Sauerrahm Dip

Eine leichter, erfrischener Dip, ideal bei diesen hohen Temperaturen, der sehr an Tzatziki erinnert.


Gurken Sauerrahm Dip
1 mittelgroße Freilandgurke
250 g Sauerrahm
2 Esslöffel Olivenöl
1 Esslöffel Dill
Saft einer halben Zitrone
1 Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer

Gurke waschen und fein raspeln, mit dem Sauerrahm vermischen, Olivenöl, Zitronensaft und Dill beimengen. Knoblauch ganz fein hacken und ebenfalls beifügen. Salzen und pfeffern. 





Bunte Eierspeis

Frühstück, Brunch, Mittagessen, Nachmittagsjause, Abendessen…….einer ordentlichen Eierspeis, für meine Leser nördlich von der bayrischen Grenze, Rühreier, ist keine zeitliche Grenze gesetzt. Auch bei der Auswahl der Zutaten kann man wunderbar variieren.


Mein Kühlschrank hatte folgendes im Angebot:

Eierspeis für zwei Personen
4 Eier
4 Esslöffel Mineralwasser
2 Esslöffel gewürfelter gelber Paprika
2 Esslöffel gewürfelter oranger Paprika
2 Esslöffel gewürfelter Jungzwiebel
2 Esslöffel gewürfelter Speck
2 Esslöffel gewürfelter Zucchino
Petersiel
Schnittlauch
Salz
Pfeffer
Olivenöl



Zwiebel und Speck in Olivenöl glasig dünsten, das Gemüse hinzufügen , kurz anbraten. Eier mit Minerlwasser verquireln und über das Gemüse leeren. Mit einer Gabel vorsichtig umrühren bis die Eier stocken, gehackte Kräuter zufügen, salzen und pfeffern.


1 3 4 5 6 7