Archive of ‘Nachspeise’ category

Zwetschkenmus mit Grießknöderl

Zwetschkenmus mit Grießknöderl

Heute habe ich mich ein wenig schwer getan, wie ich dieses Rezept für alle deutschsprachigen Menschen verständlich bezeichnen könnte. Zwetschkenkoch wäre mir vorgeschwebt, aber das ist ein urösterreichischer Ausdruck, denn vermutlich nicht einmal alle Österreicher verstehen. Zwetschkenröster würde auch gut passen, wobei bei dieser Speise die Früchte nicht püriert werden. Ich denke, bei Mus wird jeder verstehen, was gemeint ist, auch wenn es nicht so spektakulär klingt, wie es schmeckt. (mehr …)

Erdbeer-Topfenknödel

Erdbeerknödel

Wir sind ja gerade mitten in der Erdbeersaison. Auch wenn das Wetter im Moment sehr zu wünschen übrig lässt, so ist das Angebot zumindest auf den Märkten sehr groß an heimischen Erdbeeren. Ich esse sie gerne klein gewürfelt mit Zitrone, Staubzucker und Zitronensaft und genau diese Kombination ist auch die Beilage für die Topfenknödel. (mehr …)

Auswärts essen als Veganer; Interview mit Kathie

Heidelbeer-Bananen-Eis4

Ich gehe leidenschaftlich gerne auswärts essen und kann ein Lied davon singen, wie schwierig das manchmal mit meinen Einschränkungen ist. Deshalb ist es inzwischen meine Mission darauf aufmerksam zu machen, wie kompliziert es für Menschen mit Dysphagie oft in Restaurants und Gasthäusern ist, etwas Passendes zu finden. Ich habe mir viele Gedanken gemacht, wie es Menschen mit anderen Besonderheiten in der Öffentlichkeit, sei es Gastronomie oder bei Einladungen, ergeht. (mehr …)

Kürbiskernölkuchen

Kürbiskernölkuchen

Es ist schon ein Jahr her, dass ich von einer netten Bloggerkollegin aus dem Burgenland um Aushilfstätigkeiten auf ihrem Blog gebeten wurde. Ja, wir Blogger sind ja umgängliche Menschen und helfen gerne aus. (mehr …)

Flaumige Schokoküchlein zu Epifania

Schkokoküchlein

Das neue Jahr ist nun schon wieder 6 Tage alt und hier in Österreich ist wie in manch anderen Teilen in Europa ein Feiertag. Ich erinnere mich gerne an meine Zeit in Italien vor vielen Jahren, denn dort kommt in der Nacht von fünften auf sechsten Jänner La Befana, eine weiße Hexe, die braven Kindern und oft auch Erwachsenen Geschenke bringt. (mehr …)

Marillen-Marzipan-Tarte

Marillen Marzipan Tarte

Diese wunderbare süße Tarte ist natürlich überhaupt nicht für meine momentanen Esseinschränkungen geeignet. Ich kann maximal die feine Marzipanmasse zwischen den Marillen herauslöffeln.
Aber ich koche ja nicht nur für mich alleine, sondern sehr oft auch für größere Runden. So wie heute. Da kommen meine Kolleginnen Sonja, Caro, Sabina, Minnie, die Fräulein Floras und Adi zu Besuch. Es wird gegrillt, gegessen, getrunken, gefeiert und ein wenig auf unseren Event zurückgeschaut und wohl auch ein Blick auf SATC16 geworfen. (mehr …)

1 2 3 4 5