Archive of ‘Rezension’ category

{Gewinnspiel]} Koch dich kringelig! eine kurze Rezension

Eigentlich wollte ich dieses Buch schon vor Weihnachten verlosen, da ich es im Paket mit vier anderen erhalten habe, die allesamt nicht in mein persönliches Kochkonzept passen. Leider! Muss ich da jetzt sagen. Darum hatte ich im Dezember beschlossen diese wunderbaren Kochbücher meiner Leserschaft zukommen zu lassen. Die Wochen sind ins Land gezogen, das neue Jahr ist auch nicht mehr frisch und jetzt komme ich endlich dazu Buch Nummer drei ein wenig vorzustellen. (mehr …)

USA vegetarisch; Katharina Seiser und Oliver Trific; eine Rezension

Endlich komme ich dazu dieses wunderbare Kochbuch von meiner lieben Blogger-Kollegin Katharina Seiser vorzustellen. USA vegetarisch kann in Zeiten wie diesen fast schon ein politisches Statement sein, wenn schon die präsidiale Situation in diesem großen Land aus den Fugen geraten ist, dann nehme ich es als gute Gelegenheit, um hier über gutes Essen aus den Staaten zu berichten. (mehr …)

So schmeckt Österreich; eine Rezension

Kulinarische Reise durch Österreich in Buchform

2016 lasse ich mit einer Rezension auslaufen. Nicht irgendein Kochbuch, sondern ein kulinarischer Führer durch Österreich. Tatjana Rasbortschan nimmt uns mit auf eine Reise durch alle neun österreichischen Bundesländer. Sie beschreibt ganz wunderbar die Eigenheiten der verschiedenen Gegenden und ihrer Produkte. Auch wenn Österreich nicht sehr groß ist, so weist das Land ein großes Angebot an verschiedensten Produkten auf. (mehr …)

{Gewinnspiel} Paleo to go for business; Svenja Biermann

paleo-to-gocover

Wie schon vor einer Woche erzählt, sind diverse Kochbücher bei mir gelandet, die ich nun gerne verlosen möchte, weil sie thematisch nicht mehr in mein Bücherreagl passen, das ohnedies überquillt. Paleo to go von Svenja Biermann ist so ein Exemplar. Mit Paleo habe ich mich vor meiner Erkrankung ein wenig beschäftigt, vor allem die Option viel Fleisch, gerne auch roh, auf dem Speiseplan zu haben, hat mir sehr gut gefallen. (mehr …)

Life Changing Food, Eva Fischer; eine Rezension

life-changing-food
In den letzten beiden Jahren habe viele meiner BloggerkollegInnen Kochbücher herausgegeben oder waren an einem Buch beteiligt. Manche Exemplare wirken wie die Printausgabe des Blogs, aber der große Teil ist richtig ansprechend und interessant. Und dann gibt es noch die Kategorie Überraschung. Und dazu zählt für mich eindeutig Eva Fischers Life Changing Food, das 21 Tage Programm. (mehr …)

Kräuterfrisches Kulinarium, Sandra Longinotti; eine Rezension

Cover Kräuterfrisches Kulinarium
Seit gut zwei Monaten liegt dieses wunderbare Koch- und Bilderbuch von Sandra Longinotti bereits bei mir und wartet darauf, dass ich endlich darüber berichte. Unzählige Male hatte ich Kräuterfrisches Kulinarium bereits in in der Hand und habe es immer wieder mit Genuss durchgeblättert. Alleine schon wegen der wunderbaren, farbenfrohen Bilder, die von Marino Visigalli stammen. (mehr …)

Ein Sommer wie damals; eine Rezension

Ein Sommer wie damals. Principe

Seit einigen Wochen liegt nun dieses wunderbare Buch, das ich bewusst nicht Kochbuch nennen will, in meinem Büro. Ich habe die Angewohnheit Rezensionsexemplare solange herum liegen zu lassen, bis sie es auf den Blog schaffen, denn sonst würde ich vermutlich darauf vergessen. Meist vergehen keine zwei Wochen, dann siedeln die guten Stücke in die Kochbuch-Bibliothek. Ein Sommer wie damals von Claudio del Principe habe ich unzählige Male durchgeblättert, Kapitel für Kapitle gelesen, die Fotos sehnsüchtig angesehen und trotzdem immer wieder zur Seite gelegt ohne auch nur eine Notiz für die Rezension zu machen. (mehr …)

1 2 3