Archive of ‘{enthält Reklame}’ category

5 Jahre Geschmeidige Köstlichkeiten, das muss gefeiert werden {Gewinnspiel}

Gewinnspiel Jahre Geschmeidige Köstlichkeiten

Liebe Leserschaft,

eigentlich wollte ich dieses Jubiläum vorbei ziehen lassen, weil rundherum in meinem Leben so viel los ist. Positives zum Glück, abgesehen von ein paar kleinen Zwischenfällen, denen ich jedoch keine große Bedeutung zukommen lassen möchte.
Fünf lange Jahre hätte ich niemals durchgehalten, wenn nicht eine treue Leserschaft vorhanden wäre. Wenn es kein Feedback gäbe und keine Reaktionen auf Rezepte, Rezensionen, Restaurantempfehlungen und Geschichten rund um meine Erkrankung und meine Behinderungen.

(mehr …)

Tomatensuppe mit Schaumhaube

Köstliche Toamtensuppe mit Milchschaum

Meine Tomatenstauden auf der Dachterrasse haben mir heuer eine wahrlich reiche Ernte beschert. Ich habe diese Jahr nicht nur wie gewohnt Cherrytomaten und Mini Marzano gepflanzt, sondern erstmals auch Costoluto und eine weitere alte Sorte, deren Name mir entfallen ist. Ich kann Paradeiser, wie sie in Österreich auch genannt werden nicht mehr ohne Vorbehandlung essen. (mehr …)

Flugreisen mit Dysphagie; Kindermenü als Alternative

Faschierte Laibchen
Sehr häufig werde ich von Betroffenen oder deren Angehörigen gefragt, wie es mir mit meiner Esseinschränkung möglich ist, so viel zu reisen. Das ist tatsächlich ein sehr großes Thema. Aus unzähligen Gesprächen weiß ich, dass viele Dyspaghiepatienten wegen ihrer Einschränkung auf Reisen verzichten, weil sie mit unter befürchten in fremden Ländern keine passenden Speisen zu finden. (mehr …)

Meerrettich Suppe mit Orangenöl aus dem H2O in Hamburg


Vor wenigen Tagen war ich in Hamburg auf einer tollen Blogger-Konferenz. Ich liebe Hamburg schon seit vielen Jahren und versuche zumindest einmal jährlich einen Besuch einzuplanen. Normalerweise besuche ich auch Onkel und Tante, aber leider hatte mir die Fluggesellschaft einen Strich durch die Rechnung gemacht und den Flug vom späten Nachmittag am Sonntag auf den sehr frühen Vormittag verlegt. (mehr …)

Mini Schoko-Panettone

Es ist ja eigentlich bekannt, dass ich nicht unbedingt sehr backbegeistert bin. Zum einen kann ich diverses Backwerk einfach nicht mehr essen und zum anderen fehlt mir oft die Geduld für aufwändige Rezepte. Außerdem gibt es in Salzburg unzählige Konditoreien, die das alle viel besser können als ich. Achja, und für zwei Personen backen ist irgendwie mühselig. Ja vielleicht, wenn die Kinder kommen, dann kann es sein, dass irgendwelche Blechkuchen ins Rohr wandern. (mehr …)

Geräuchertes Schnitzerl vom Sellerie *Pariser Art*, Erdäpfelspeckcreme, Süßkartoffelpüree; Restaurant Herrlich im Steigenberger Herrenhof

Gerade komme ich von zwei besonders schönen Tagen aus Wien retour. Darüber erzähle ich bald an einem anderen Ort mehr und ausgiebig. An einem Abend war ich im Restaurant Herrlich im Hotel Steigenberger Herrenhof opulent essen. Was für ein hübscher Name für ein Restaurant, Herrlich im Herrenhof, aber ich wurde wie eine Dame bedient. Ein höflicher, kompetenter Service, der nichts zu wünschen übrig ließ. (mehr …)

1 2 3