Archive of ‘Suppe’ category

Langostino-Nocken mit Gemüsebrühe

Langostino Nocken
Das mit dem Essen ist ja leider seit meinen beiden gesundheitlichen Zwischenfällen so eine Sache. Heute werden die Fäden im Mund entfernt, dann hoffe ich , dass ich wieder zumindest ein wenig beißen kann. Wenn man sich nicht ausschließlich von Brei, Joghurt und dicken Suppen ernähren will, dann ist das eine große Herausforderung. (mehr …)

Kalte Gemüsesuppe

kalte Suppe Tomaten Gurke Paprika
Vor gut zwei Wochen habe ich mich wieder einmal in die Klinik gelegt. Ohne Vorwarnung oder längere Ankündigung. Mein Aufenthalt hatte nichts mit meiner überstandenen Tumorerkrankung zu tun, sondern mit dem Darm. Aus unerklärlichen Gründen hatte sich eine Dünndarmschlinge einen eher ungemütlichen Platz gesucht und musste in einer Not-Operation wieder an ihren angestammten Platz gebracht werden. (mehr …)

Erbsensüppchen mit Minze

Erbsensuppe mit Minze

Bald findet man am Markt wieder junge Erbsen, bis dahin muss ich mich noch mit Tiefkühlware begnügen. Man weiß aber, dass TK-Gemüse oft wesentlich gehaltvoller ist , als Waren die tagelang transportiert werden und dann vielleicht auch noch länger im Regal liegen. Ich frage mich ohnedies weshalb ich auch heuer wieder keine Erbsen in meinem Dachterrassengarten gepflanzt habe, dort wächst nämlich neben unzähligen Kräutern auch allerlei Gemüse. (mehr …)

Feine Portulak-Suppe und Geschichten von früher

Suppe mit Fortimel und Portulak

Heute möchte ich euch ein wenig zurück in meine Krankengeschichte entführen. Es hat vor bald fünf Jahren vor, während und besonders nach der langen und teils sehr leidvollen onkologischen Therapien Zeiten gegeben, in denen ich auf hochkalorische Nahrung angewiesen war. Hochkalorische Getränke sind im Volksmund auch als Astronautennahrung bekannt. Das bedeutet, dass mit einer relativ geringen Menge Flüssigkeit viel Energie dem Körper zugeführt werden kann. (mehr …)

Sellerie-Kartoffel-Suppe; mollig und geschmeidig

Suppe mit Sellerie und Kartoffel

Bald ist es schon wieder zwei Wochen her, dass meine Eltern für über zwei Monate in die Sonne gereist sind. Das machen sie jeden Winter und das seit vielen Jahren. Philippinen, Malediven, Tobago und dieses Jahr darf ich mir wieder indische Geschichten via Telefon oder noch besser mit Fotos via E-Mail anhören und -schauen. (mehr …)

Pastinakensuppe mit Maroni

Pastinakensuppe mit Maroni

Im November war ich für drei Wochen auf onkologischer Reha im Burgenland. Dies war bereits mein vierter Aufenthalt in einer derartigen Einrichtung seit meiner Erkrankung im Sommer 2011. Auch wenn seit der Diagnose und der Therapie schon einige Zeit vergangen ist, so ist auch nach gut vier Jahren eine Reha sehr hilfreich. (mehr …)

Syrische Linsensuppe, Shorbat Addas


Seit einigen Wochen engagiere ich mich in der Flüchtlingshilfe. Ursprünglich war der Plan, dass ich trotz meines Sprachbehinderung in meiner direkten Nachbarschaft in einem Camp als Sprachtrainerin fungieren wollte. Das hat auch ganz schnell funktioniert, einige Einschulungsabende und schon ging ich das erste Mal alleine in das Camp in dem ausschließlich Männer leben. (mehr …)

1 2 3 4