Tomaten-Speck-Küchlein


Sommerliche, deftige Küchlein, die sich als Vorspeise, Hauptgericht und auch für Picknick und Buffet eignen. Am besten verwendet man für die Herstellung ein Backblech für Muffins.

Dieses Gericht ist für Menschen mit Kau-und Schluckstörungen eher eine Herausforderung. Man kann allerdings dazu eine Buttermilch trinken und die Muffins in kleine Stücke schneiden.

Tomaten-Speck-Küchlein

12 Stück

2 Eier
250 g Magertopfen/Magerquark
300 g Weizenvollkornmehl
1 halbes Packerl Backpulver
80 ml Olivenöl
80 ml Milch
50 g geriebener Parmesan
100 g getrocknete Tomate
100 g weißer Speck
6 kleine Tomaten
Salz
Pfeffer
Rosmarinzweige

Die Eier sehr schaumig schlagen, den Topfen hinzufügen und das Mehl mit dem Backpulver einrühren, Öl und Milch nacheinander hinzufügen. Speck und getrocknete tomaten klein würfeln und mit dem geriebenen Parmesan in die Masse einarbeiten. Rosmarin klein hacken und einstreuen, salzen und pfeffern. 12 Papierförmchen in ein eingefettes Muffinblech geben und die Masse einfüllen. Jeweils eine Tomatenhälfe daraufsetzen und bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Dazu kann man bunte Blattsalate oder einen Kräutersauerrahmdip servieren.

0 comment on Tomaten-Speck-Küchlein

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: