Karottenstampf mit Polentanocken

Karottenstampf mit Polentanocken

Seit geraumer Zeit lebt ja ein neues Küchengerät in meinem Haushalt. Ich erzähle deshalb gerne darüber, weil er Multiquick 5 Vario von Braun für die Umsetzung meiner Gerichte geradezu ideal ist. Zum üblichen Pürieraufsatz hat sich bei dieser Edition ein Stampfaufsatz gesellt. Kartoffelpüree, als Beispiel, kann man mit einem normalen Pürieraufstatz nicht wirklich herstellen, außer man liebt kleistrige Konsistenz. Nach dem ein großer Teil meiner Speisen püriert oder zumindest gestampft auf den Teller kommt, ist dieser Geräteteil wirklich eine sehr gute Ergänzung zu meinem Maschinenfuhrpark. Man könnte natürlich auch gut mit einem Handstampfer arbeiten. Wenn man aber, so wie ich, auf Grund einer körperlichen Einschränkung keine Kraft in den Händen hat, dann kommt einem dieses elektrische Hilfsmittel sehr entgegen. Bei meinem Erstversuch habe ich mich über einen Karottenstampf, kombiniert mit Petersilwurzel gewagt. Die Grundlage dafür war das Suppengemüse aus der mittäglichen Rindsuppe und die Polentanocken dienen auch als Suppeneinlage. Somit ein wunderbares Gericht, das nicht nur für mich, sondern für die ganze Familie geeignet ist.

Karottenstampf Polentanocken

Polentanocken

2 Portionen
125 g Mais-Grieß
1 El Frischkäse
2 Eier
Pfeffer
Salz

250 ml Salzwasser aufkochen lassen. Mais-Grieß unter Rühren mit einem Schneebesen einrieseln lassen und bei kleiner Hitze 5 Minuten kochen. Den Polenta-Brei in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Frischkäse und Eier unterrühren und mit Pfeffer würzen. Mit 2 Esslöffeln Nocken formen und in leicht siedendes Salzwasser geben. Bei mittlerer Hitze 25-30 Min. gar ziehen lassen. Aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen.

Karottenstampf

2 Portionen
6 Karotten
1 Petersilwurzel
Salz
Pfeffer
4-5 Esslöffel Suppe

Sofern man eine Rindsuppe zubereitet, kann man die mitgekochten Karotten und Petersilwurzel verwenden. Ansonten kocht man das Wurzelgemüse in Salzwasser oder Gemüsebrühe weich. Danach wird es von Hand oder mit dem Stampfaufsatz unter Zugabe von Suppe verarbeitet.In einen tiefen Teller geben und die Polenta-Nocken darauf setzen.

Braun Multiquick 5 Vario Kartoffelstampfer

Der Braun Multiquick 5 Vario wurde mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

2 Comments on Karottenstampf mit Polentanocken

  1. Ela
    Dezember 29, 2015 at 2:36 pm (2 Jahren ago)

    Mhhm, das sieht toll aus! Bin sowieso ein großer Fan von Polenta 🙂 Mein Stabmixer ist auch von Braun und ich bin super zufrieden damit. Tut sehr gute Dienste!
    Alles Liebe,
    Ela

    Antworten
    • Claudia Braunstein
      Dezember 30, 2015 at 6:57 pm (2 Jahren ago)

      Liebe Ela, ja, Polenta kommt oft auf meinen Speiseplan, schmeckt gut und ist sehr variabel. Liebe Grüße, Claudia

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: