Kartoffelkrapferl mit Kräuterdip

Heute hab ich nochmals in meinem kleinen Kräutergarten geerntet und daraus einen wohlschmeckenden Dip fabriziert. Dieser eignet sich auch gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch. Ebenso passt er zu Ofenkartoffel.

Aber ganz besonders gut schmeckt er zu Kartoffelkrapferl, eine richtige einfache Hausmannskost, die sich sehr gut als Familienessen eignet.

Kartoffelkrapferl

1 Kilo mehlige Kartoffel
1 handvoll weiße Zwiebel
1 handvoll Speck
4 Esslöffel Mehl
1 Ei
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
Butter

Kartoffel mit Schale weich kochen, schälen und mit einem Stampfer oder einer Kartoffelpresse fein passieren. Zwiebel und Speck sehr fein würfeln, glasig dünsten und mit den restlichen Zutaten unter die Kartoffel mengen. Hände befeuchten und Krapferl formen, in Mehl wälzen und in einer beschichtet Pfanne in Butter heraus braten.

Kräuterdip

1 Becher Creme Fraiche
2 Esslöffel Sauerrahm
diverse Kräuter, Petersil, Schnittlauch, Rosmarin, Kerbel, Oregano usw.
1 Knonlauchzehe
1 Esslöffel scharfer Senf
Salz
Pfeffer
1 Esslöffel Olivenöl
1 Spritzer Tabasco

Kräuter fein hacken, Knoblauch pressen und sämtliche Zutaten vermengen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: