Parmesanpudding mit Sauerkrautschaum

Passend zum herbstlichen Wetter hab ich heute ein Ofengericht fabriziert und Sauerkraut vom Markt verarbeitet. Natürlich passt auch eine Paprikasosse sehr gut zum Pudding.

Parmesanpudding

2 Eier
10 dag Butter
3 Esslöffel Sauerrahm
2 mittelgroße Kartoffel
3 Esslöffel geriebener Parmesan
Salz
weißer Pfeffer
Muskatnuss

Eier trennen, Eigelb mit zimmerwarmer Butter schaumig rühren, Kartoffel mit Schale weich kochen, schälen und stampfen. Rahm, Käse und Kartoffelstampf löffelweise unter den Ei-Butterabtrieb rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben. Masse in gebutterte Förmchen füllen und bei ca. 160 Grad im Wasserbad gut 30 Minuten ziehen lassen.

Sauerkrautschaum 
1 viertel Kilo Sauerkraut
100ml Schlagobers
Lorbeerblatt
Wacholderbeeren

Sauerkraut mit Lorbeerblatt und Wacholderbeeren erwärmen, Blatt und Beeren wieder entfernen und Schlagobers zufügen, mit dem Mixstab fein pürieren.
Parmesanpudding mit Sauerkrautschaum servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: