Zucchiniflan mit Paprikamus

Zucchiniflan mit Paprikamus

Ich stelle fest, trotz langjähriger intensiver Kochroutine, ist es eine ganz neue Erfahrung. Rezept niederschreiben, wenn möglich verständlich für die Allgemeinheit, das Niedergeschriebene kochen und anschließend dekorieren und dann das Ganze ansehnlich fotografieren. Ich bemerke bereits heute, dass ich hier an meine Grenzen stoße, es kann nur besser werden!!Aus dem heutigen Küchenchaos entstand dieses:

Zucchiniflan

1 mittelgrosser Zucchino
1 kleiner weisser Zwiebel
1 Eigelb
1 Eiweiss
1 viertel Becher Schlagobers
1 Teelöffel Speisestärke
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Zucchino und Zwiebel klein würfeln und in Olivenöl bei mittlerer Hitze weich dünsten, abkühlen lassen, mit Eigelb, Schlagobers,Speisestärke, Salz und Pfeffer im Mixer zerkleinern. Kühlschrankkaltes Eiweiss fest schlagen und vorsichtig unter die Zucchinimasse heben. Ofenfeste Förmchen mit Butter ausfetten, etwas Brösel in die Formen streuen und die Masse einfüllen. Bei 180Grad Unterhitze im Wasserbad ca 35Minuten ziehen lassen.

Paprikamus
1 halber roter Paprika
1 halber gelber Paprika
1 Tomate
Salz
1 Prise Staubzucker
Olivenöl

Paprika halbieren, Stiel und Kerne entfernen, im Backrohr  solange grillen bis sich Blasen werfen, mit einem feuchten Tuch abkühlen und die Haut entfernen. Tomate kurz blanchieren, Haut abziehen, halbieren und Kerne entfernen. Beide Gemüse klein würfeln und in reichlich Olivenöl weich dünsten.Salzen, zuckern. Mit dem Mixstab fein pürieren.
Zucchiniflan vorsichtig aus den Förmchen lösen und auf dem Parikamusspiegel dekorieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: