Bananenkuchen

Beim heutigen Wochenendeinkauf konnte ich einfach nicht an einer kleinen Springform vorbeigehen, und mit diesem gute Stück, das eigentlich für Backjunioren gedacht wäre, habe ich einen Bananenkuchen gebacken.Die Backform misst 16cm im Durchmesser. Den restliche Teig habe ich in Miniguglformen gefüllt.

Bananenkuchen
230 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
110 g zimmerwarme Butter
110 g Frischkäse
320 g Back- oder Feinkristallzucker
3 Eier
1 halbes Packerl Vanillezucker
1 Banane
Staubzucker zum bestreuen

Butter klein schneiden und mit dem Frischkäse vermischen, Zucker und Vanillezucker hinzufügen und in der Küchenmaschine gut verkneten, die Eier dazugeben und die Masse gut 5 Minuten mit einem mittleren Knethacken schlagen.Das Mehl mit dem Backpulver mischen und langsam in die Masse einstreuen, gut vermischen. Banane klein schneiden und unter den Teig heben. Die Backform ausfetten und Brösel einstreuen, den Teig nicht ganz bis zum Rand einfüllen und bei 180 Grad  40 Minuten backen. Auskühlen lassen, die Form entfernen und mit Staubzucker bestreuen.

0 comment on Bananenkuchen

  1. ebbylein
    Februar 16, 2013 at 10:52 pm (5 Jahren ago)

    Hallo, einen großen Lob vorab ich habe den Kuchen vorhin nach gebacken und bin begeistert und kann das wärmstens weiter empfehlen 😉

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: