Erdbeer-Becher-Kuchen

Ein schneller  und einfacher Becherkuchen, ein Becher entspricht 250 ml.



Erdbeer-Becher-Kuchen
1 Becher Topfen/Quark
1 Becher Rohrzucker
2 Becher Dinkelvollkornmehl
3/4 Becher neutrales Speiseöl
2 Eier
1 Packerl Vanillezucker
1 halbes Packerl Backpulver

150 g Erdbeeren
1 Packung Zuckerguss
Butter
Brösel





Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, den Topfen zufügen und vermengen, Mehl, Backpulver und Vanillezucker langsam hinzufügen, das Speiseöl darunter mischen. Die Hälfte der Erdbeeren klein würfeln und unter den Teig heben, die weiteren Erdbeeren in Scheiben schneiden und für die Deko zur Seite legen.
Kuchenform einfetten und mit Brösel bestreuen, die Teigmasse einfüllen und bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen. Auskühlen lassen, den Zuckerguss anrühren und über den Kuchen rinnen lassen, sofort mit den Erdbeerscheiben belegen.




0 comment on Erdbeer-Becher-Kuchen

  1. Kathrin Holas
    Juni 2, 2013 at 6:39 am (4 Jahren ago)

    Hi Claudia!

    Lecker schaut er aus dein Erdbeer-Becher-Kuchen. Grad das richtige zum Sonntagsnachmittags Kaffeeplausch!

    Liebe Grüsse!
    Kathrin

    Antworten
  2. Claudia Sassomarrone
    Juni 2, 2013 at 6:45 am (4 Jahren ago)

    Hallo Kathrin, ja , passend zum bescheidenen Wetter, eigentlich hatte ich den Kuchen schon am Dienstag zum Geburtstag meines Ältesten gebacken und den grossen *Kindern* schmeckte er vorzüglich 😉 Ganz liebe Grüße Claudia

    Antworten
  3. Chus Castro
    Juni 2, 2013 at 1:42 pm (4 Jahren ago)

    Looks delicious! Did not get the translation of Rohrzuckerucker. What is it?

    Antworten
  4. Claudia Sassomarrone
    Juni 2, 2013 at 1:52 pm (4 Jahren ago)

    Thanks for the hint, this was a mistake, rohrzucker is a kind of sugar. Greetings from Salzburg, Claudia

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: