Erdbeerkuchen

Erdbeerkuchen
Endlich gibt es heimische Erdbeeren, wenn auch nicht selbst gepflückt., die süßen Früchte habe ich heute zu einem schnellen Kuchen verarbeitet.

Erdbeerkuchen

4 Eier
50 g Rohzucker
2 Esslöffel heißes Wasser
125 g Weizenvollkornmehl
1 halbes Packerl Backpulver
100 g Erdbeeren
100 ml Schlagobers
100 g Frischkäse
1 Esslöffel Staubzucker
3 Blatt Gelatine
Butter

Eier trennen. Eigelb mit dem heißen Wasser und Zucker sehr schaumig rühren. Mehl und Backpulver vermischen und in die Eimasse einrieseln lassen. Eiklar steif schlagen und unterheben. Kuchenform mit Butter einfetten und den Teig einfüllen. Bei 150 Grad ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen und den Boden eventuell begradigen. Schlagobers sehr steif schlagen und mit dem Frischkäse verrühren. Die Gelatine im warmen Wasser aufquellen lassen, auf Zimmertemperatur herabkühlen und unter das Schlagobers heben, im Kühlschrank kaltstellen. Anschließend den Kuchen mit der Creme bestreichen, mit den geviertelten Erdbeeren dekorieren.

Erdbeerkuchen

Erdbeeren

0 comment on Erdbeerkuchen

  1. Joan de Groot
    Mai 18, 2013 at 4:26 pm (4 Jahren ago)

    hmmmm schaut echt super lecker aus und total einfach 🙂

    Antworten
  2. Claudia Sassomarrone
    Mai 18, 2013 at 4:33 pm (4 Jahren ago)

    Das Rezept ist wirklich sehr simpel, und wenn man die Sahnecreme weglässt und stattdessen ein Gelee verwendet, dann ist es ein richtiger Obstkuchen mit realtiv wenig Kalorien. LG Claudia

    Antworten
  3. Kathrin Holas
    Mai 18, 2013 at 8:18 pm (4 Jahren ago)

    Hi Claudia!

    Wer könnte so einem Erdbeerkuchen schon widerstehen? Schaut superlecker aus!
    Da würde ich jetzt gern ein Stückerl davon verdrücken ….

    Liebe Grüße!
    Kathrin

    Antworten
  4. Claudia Sassomarrone
    Mai 22, 2013 at 5:51 pm (4 Jahren ago)

    Danke Kathrin, der Kuchen hat schon beim fotografieren Gusto gemacht 😉 LG Claudia

    Antworten
  5. Tonia S
    Mai 23, 2013 at 3:44 pm (4 Jahren ago)

    Da will man sich am Liebsten reinlegen:)

    Antworten
  6. giftigeblonde
    Mai 23, 2013 at 6:46 pm (4 Jahren ago)

    Essen halte ich auch für die bessere Idee!
    Ich freu mich jetzt shcon auf selbstgepflückte Erdbeeren:-)

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: