Kuchenostereier

Diese nette Idee für Ostern habe ich bei meinen Streifzügen durch die Blogger-Welt auf der Facebookseite der Cakebakers entdeckt und finde sie wirklich bezaubernd.
Man benötigt außer einem einfachen Rührteig, ausgeblasene Eier oder die Schalen von Frühstückseiern. Diese gut ausspülen und etwas neutrales Öl einfüllen, damit sich der Kuchen leicht von den Schalen trennen lässt. Die Masse reicht etwa für 10 Eier.



Kucheneier
10 Stück

2 Eier
75 g zimmerwarme Butter
75 g Backzucker
75 g Mehl
1 kleiner Teelöffel Backpulver
1 halbes Packerl Vanillezucker

Die Eier mit dem Zucker sehr schaumig rühren, Mehl, Backpulver und Vanillezucker vermischen und langsam unter die Eier mengen. Die Schalen ca. ein Drittel mit der Teigmasse befüllen. Muffinformen mit etwas Alufolie auslegen, so dass die Eier Halt haben, im Backrohr bei 170 Grad ca. 25 Minuten backen.

           

0 comment on Kuchenostereier

  1. adda
    März 24, 2013 at 9:55 pm (5 Jahren ago)

    Don't you have the recipe in english?

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: