Ribiselschnitten

Blechkuchen mit Ribiseln, schnell und einfach zubereitet. Und als kleine Übersetzungshilfe, Ribiseln werden in anderen Gegenden als Johannisbeeren bezeichnet.


Ribiselschnitten
200 g Ribiseln/Johannisbeeren
150 g Backzucker
1 Packerl Vanillezucker
5 Eidotter
3 Eiweiße
50 g zimmerwarme Butter
50 ml Milch
250 g Dinkelvollkornmehl
1 halbes Packerl Backpulver
1 Prise Salz
Staubzucker

Butter in kleine Stücke schneiden und mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig rühren, die Eidotter langsam hinzufügen. Die Milch ebenfalls einrühren. Mehl und Backpulver vermischen und unter die Masse heben. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unter den Teig heben. Die Ribiseln von den Stielen rebeln  und vorsichtig einarbeiten.Tiefes Backblech mit Backpapier auslegen, die Masse gleichmässig verteilen und bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen, auskühlen lassen, in Schnitten schneiden und mit Staubzucker bestreuen.




0 comment on Ribiselschnitten

  1. Theresa Täubrich
    Juni 25, 2013 at 7:15 pm (4 Jahren ago)

    3,2,1…. meins. den merke ich mir vor für nächsten sonntag 🙂 ich hoffe nur das ich auch johannisbeeren zu kaufen bekomme….

    Antworten
  2. Tonia S
    Juli 16, 2013 at 7:27 am (4 Jahren ago)

    schnell, einfach und bestimmt lecker!!!

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: