Falstaff Four Seasons; eine Rezension

Four Seasons Falstaff

Schon vor einigen Wochen hat ein wunderbares, neues Kochbuch, Four Seasons von Falstaff, bei mir Einzug gehalten. Eigentlich gleicht es mehr einem sehr hochwertigen Bildband mit grandiosen Fotos. Ich habe nun einige Zeit benötigt, um mir ein Gesamtbild zu machen. Aus dem einfachen Grund, man nimmt das gute Stück nicht einmal zur Hand, sondern unzählige Male. Wolfgang und Angelika Rosam, die ich noch aus ihrer Jugendzeit in Salzburg kenne, haben in diesem wunderbaren Werk 40 hochdekorierten Spitzenköchen eine Plattform für die Präsentation ihrer Kreationen gegeben. Das Buch gliedert sich in die vier Jahreszeiten, denen jeweils 10 Gerichte zugeordnet sind.

Four Seasons Falstaff Senfei

Four Seasons päsentiert 40 Spitzenköche

Von der jüngeren Generation, vertreten durch Kevin Fehling über Tim Raue, Juan Amador, Emanuel Weyringer bis zum Grand Seigneur der Spitzenküche, Heinz Winkler, sind in diesem Sammelwerk nationale und internationale Spitzenköche zu finden. Auch Andi Döllerer, Thomas Dorfer, Sergio Herman und viele andere sind vertreten. Leider ist Johanna Maier aus dem Land Salzburg die einzige weibliche Mitwirkende unter der Kochgarde.
So unterschiedlich die Köche, so verschieden auch die Stilrichtungen der Speisen im Four Seasons-Kochbuch. Wer nach besonderen Rezepten sucht, der wird absolut fündig. Carpaccio von der Bresse-Taube, Ananas aus dem Salzteig, Ei mit Blattgold oder Trüffel-Käse-Soufflé findet man nicht auf jeder Speisekarte. Nicht zu vergessen, auch Veganes wird offeriert.

Four Seasons Falstaff Hauptspeise

Four Seasons Falstaff Schamrren
Sehr schön die Fotoauswahl zu den jeweiligen Gerichten. Jeder Koch wird mit einem kleinen Lebenslauf vorgestellt. Und die Rezepte sind sehr aufwändig und präzise beschrieben. Sie sollten auch für Hobbyköche leicht zu bewältigen sein. Auch der Anrichtevorgang wird detailliert erklärt.
Zwischen Koch-Lebensläufen und Rezepten finden sich Dekorationsvorschläge, die auf die Jahreszeiten abgestimmt sind und die von Angelika Rosam stammen. Schönes Porzellan, edle Gläser und Tischschmuck werden hier vorgestellt. Für jede Jahrszeit passend.

Four Seasons Falstaff Deko

Falstaff Edition »Four Seasons«

Herausgeber: Angelika und Wolfgang Rosam
Vier Jahreszeiten, 40 Rezepte, 200 Seiten
Mit anschaulichen Tipps für stimmige Tisch-Dekoration
Hardcover
Preis: 39,90 Euro
(Sonderpreis für Gourmetclub-Mitglieder und Abonnenten: 29,90 Euro)
Online-Bestellung

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: