Erbsensüppchen mit Minze

Erbsensuppe mit Minze

Bald findet man am Markt wieder junge Erbsen, bis dahin muss ich mich noch mit Tiefkühlware begnügen. Man weiß aber, dass TK-Gemüse oft wesentlich gehaltvoller ist , als Waren die tagelang transportiert werden und dann vielleicht auch noch länger im Regal liegen. Ich frage mich ohnedies weshalb ich auch heuer wieder keine Erbsen in meinem Dachterrassengarten gepflanzt habe, dort wächst nämlich neben unzähligen Kräutern auch allerlei Gemüse. Als Kind habe ich die kleinen, grünen Kugerl bei meiner Omi im Gemüsegarten roh genascht. Im Gegensatz zu anderen Hülsenfrüchten, wie etwa Bohnen sind diese nicht giftig. Heute kann ich Erbsen nur mehr als Püree oder Suppe essen. Gerade mit Minze kombiniert ergibt es kalt serviert eine erfrischende Sommerspeise.
Erbsensuppe Minze

Erbsensüppchen mit Minze

2 Portionen
300 g junge Erbsen
100 ml Schlagobers (süßer Obers)
3-4 Blätter echte Minze
Salz

Erbsen mit Wasser bedecken und leicht köcheln, bis sie weich sind. Mit Schlagobers aufgießen, Minze fein schneiden und dazu geben. Fein pürieren. Eventuell nochmals erwärmen oder auch kalt servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: