Geschmeidige Kohlsuppe

Das neue Jahr hat begonnen, und so mancher hat sich vorgenommen abzunehmen. Vielerorts bedient man sich der sogenannten magischen Kohlsuppe. Wir essen diese Suppe sehr gerne – auch ohne dem Hintergedanken der Gewichtsreduktion. Wirsing, wie die hier verwendete Kohlsorte genannt wird, ist besonders reich an Vitamin B- und C-Komplexen.

Kohlsuppe

8 Portionen

1 kleiner Kohlkopf (Wirsing)
2 Zwiebeln
3 Karotten
1 Bund Suppengemüse
2 Tomaten
Petersil
3 Esslöffel Tomatenmark
1,5 l Gemüsebrühe
Chilipulver
Salz
Olivenöl

Den Strunk vom Kohl entfernen, den Kopf halbieren und klein schneiden.
Zwiebeln schälen und klein würfeln. Das Suppengemüse und die Karotten ebenfalls schälen und klein schneiden.
Zwiebeln in Olivenöl andünsten, das Tomatenmark beigeben, gut durchrühren und leicht anrösten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, den Kohl, das Gemüse und die geviertelten Tomaten hinzufügen. Köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Gehackten Petersil einstreuen und mit Salz und etwas Chilipulver abschmecken.
Die Suppe mit dem Pürierstab grob pürieren – dies ist für Normalesser nicht notwendig.

0 comment on Geschmeidige Kohlsuppe

  1. Doreen Link
    Januar 6, 2014 at 10:30 am (4 Jahren ago)

    Ich liebe Kohl und am liebsten Wirsing. Ich werde dieses Rezept sicher sehr oft nachkochen. Vielen Dank und liebe Grüße.

    Antworten
  2. Claudia Sassomarrone
    Januar 6, 2014 at 10:58 am (4 Jahren ago)

    Hallo Doreen, das freut mich, dass das Rezept gefällt, viel Spaß beim nachkochen, lG Claudia

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: