Sellerie-Kartoffel-Suppe; mollig und geschmeidig

Suppe mit Sellerie und Kartoffel

Bald ist es schon wieder zwei Wochen her, dass meine Eltern für über zwei Monate in die Sonne gereist sind. Das machen sie jeden Winter und das seit vielen Jahren. Philippinen, Malediven, Tobago und dieses Jahr darf ich mir wieder indische Geschichten via Telefon oder noch besser mit Fotos via E-Mail anhören und -schauen. Recht haben sie die beiden, wenn ich mir gerade so die Temperaturen ansehe, die hier vorherherrschen. Vor einigen Tagen zeigte das Thermometer in der Nacht tatsächlich minus 15 Grad. Schön, dass mir meine Mama vor ihrer Abreise noch eine wunderbare mollige, wärmende Sellerie-Kartoffel-Suppe gekocht hat. Die habe ich natürlich schon längst aufgegessen, aber das Rezept möchte ich nicht vorenthalten, weil es so alltagstauglich ist.

 

Sellerie-Kartoffel-Suppe

2 Portionen
1 halbe Sellerieknolle
3 Kartoffel
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Schlagobers
Meersalz
Pfeffer
Sellerie und Kartoffeln schälen und würfeln. In der Gemüsebrühe weich kochen, fein pürieren, eventuell durch ein Sieb streichen. Schlagobers zugeben und nochmals mit dem Pürierstab kräftig durchmixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sellerie-Kartoffel-Suppe

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: