Auberginenmousse mit Granatapfel

Vor geraumer Zeit ist ein neues Projekt in der Bloggerszene aufgetaucht, der  #Tierfreitag. Kreiert wurde der Begriff von Katharina Seiser, und wer mehr dazu erfahren möchte, wird auf ihrem Blog Esskultur fündig.
Ich habe mich heute dazu entschlossen, den Freitag tierfrei zu halten – gar nicht so einfach, für jemanden der gerne Käse, Eier und Topfen isst. So habe ich mich an ein Rezept meiner seligen Schwiegermama erinnert und die geliebten gehackten Melanzani etwas abgewandelt.
Das Auberginenmousse eignet sich besonders gut auch für Buffets.
Ja, und Granatapfel beinhaltet besonders viele Antioxidantien und soll sogar positive Wirkungen auf bestimmte Krebsarten haben.


Auberginenmousse mit Granatapfel

2 Portionen

2 Melanzani (Auberginen)
1 Granatapfel
Olivenöl
Meersalz
Zitronensaft




Die Auberginen halbieren, das Fruchtfleisch rautenförmig einschneiden und die Hälften auf Alufolie circa 30 Minuten im Backrohr grillen. 
In der Zwischenzeit den Granatapfel teilen und mit einem kleinen Löffel die Kerne herausschälen. Dies gelingt besonders gut in einer mit Wasser gefüllten Schüssel.
Die Auberginen auskühlen lassen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale heben und mit einem scharfen Messer hacken. Mit Meersalz und Olivenöl zu einer Creme verrühren und die Masse wieder in die Schale füllen. 
Die Granatapfelkerne mit Zitronensaft dünsten und auf dem Mousse verteilen.


0 comment on Auberginenmousse mit Granatapfel

  1. Irina
    September 15, 2014 at 5:29 am (3 Jahren ago)

    Uuuui, die Kombination kannte ich noch nicht. Ich glaube, das muss ich ausprobieren!
    Danke Dir.
    Liebe Grüße,
    Irina

    Antworten
  2. Claudia Sassomarrone
    September 15, 2014 at 5:50 am (3 Jahren ago)

    Hallo Irina, die Geschmackskombination ist einfach herausragend. Das Entkernen ist leider irgendwie aufwändig, lohnt sich aber auf alle Fälle. Liebe Grüße, Claudia

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: