Blick hinter die Kulissen

Die gute Steph, Betreiberin des kleinen Kuriositätenladens hatte wieder einmal eine geniale Idee.
Nämlich, den lieben Lesern einen Blick hinter die Arbeit rund um einen Blog zu gewähren. Das ganze läuft als Event, und es gibt schon unzählige Beiträge von Kolleginnen unter dem Titel Behind the Scenes.
Ich habe nun länger nachgedacht, ob und wie weit ich denn meiner Leserschaft überhaupt Einblick in meinen sehr persönlichen Bereich geben möchte, und habe  mich nun doch aufgerafft, ein paar Eindrücke aus meinem Bloggeralltag öffentlich zu zeigen.

Das Thema Essen nimmt bei uns trotz meiner Einschränkungen sehr viel Platz ein.


Gekocht werden die geschmeidigen Köstlichkeiten in einer fünfundzwanzig Jahre alten Tischlerküche, die heuer mit neuen Geräten ausgestattet wurde. Mein besonderer Liebling ist die neue Dunstabzugshaube, an der man sich nicht stoßen kann, außer man ist 2 Meter groß
Ich hatte über viele Jahre immer eine offene Küche, und nun seit unserem Umzug kann ich endlich wieder die Türe schließen, falls doch einmal die Ordnung nicht perfekt ist. Mein Refugium ist mit knapp 15 qm ausreichend geräumig und die Schränke sind perfekt eingeteilt.
Auch wenn ich persönlich ein anders Küchenmodell gewählt hätte, so passt es doch wunderbar in dieses Altbauhaus, in dem wir eine ganze Etage bewohnen.




Ganz wichtiger Bestandteil meiner Bloggerei ist inzwischen mein Erbstück, ein über Generationen im Familienbesitz befindlicher klassizistischer Bücherschrank eines Architekten. Er dient mir hauptsächlich dazu, mein Zweitgeschirr und vor allem all die Fotoaccessoiredinge zu verstauen. Ebenso werden alte Gläser, Teller und Schalen, die ich auf meinen Reisen aufsammle, in diesem Schrank verwahrt. Und natürlich auch meine Sammlung an Besteckeinzelteilen, die ständig grösser wird.




Gebloggt wird oft am Esszimmertisch, obwohl ich auch ein Büro mein Eigen nennen darf. Ganz wichtig: Ein Joghurt steht immer bereit.
Und wenn es das Wetter erlaubt, dann sitze ich sehr gerne mit dem Laptop in meiner Laube auf der Dachterrasse. In den Sommermonaten spielt sich dort ein Großteil unseres Familienlebens ab.






Meine Unmengen an Kochbüchern, die ich seit dreißig Jahren sammle, verteilen sich über die halbe Wohnung – nur ein kleiner Teil wohnt in der Küche.


Die Fotos für meine Beiträge entstehen meistens im Freien auf der Terrasse und nur selten im Essbereich oder der Küche.
Als Unter- und auch Hintergrund verwende ich gerne einfache Holzbretter und ein großes Küchenbrett eines nordischen Möbelherstellers. Ziemlich unspektakulär.


Diese wunderbare Nikon D3100 kam vor einem Jahr ins Haus, nachdem ich meine Bloggerkarriere erst mit dem Handy gestartet und über einige Monate mit einer pinken Nikon Coolpix fortgeführt hatte.


Ich blogge mit Blogger von Google und bearbeite meine Fotos mit Picasa.

Zu guter Letzt noch ein kleiner Eindruck von meinem Dachgemüsegarten. Tomaten, Mangold, Zucchini und Erdkirschen werden wohl in den nächsten Tagen und Wochen auf den Tellern landen.



0 comment on Blick hinter die Kulissen

  1. Die Gute Güte
    Juni 24, 2014 at 7:37 am (3 Jahren ago)

    OH, der antike Schrank ist ja wunderschön! Und der Garten absolut beneidenswert 🙂
    Auf deine Bestecksammlung bin ich ohnehin ganz neidisch, da hab ich noch einen langen Weg vor mir.

    Liebe Grüße
    Caro

    Antworten
  2. Claudia Sassomarrone
    Juni 24, 2014 at 8:03 am (3 Jahren ago)

    Hallo Caro, ja in dem Schrank stecken viele Kindheitserinnerungen, ich bin mit ihm aufgewachsen und er wohnt nun seit knapp drei Jahren bei mir. Besteck finde ich oft bei Ebay, die Suche nach Silberkonvolut zahlt sich aus. Ich finde wir könnten uns einen kleinen Salzburger Tauschbazar überlegen, so als Projekt 😉 Beste Grüße in die Nachbarschaft, Claudia

    Antworten
  3. Claudia Sassomarrone
    Juli 8, 2014 at 1:53 pm (3 Jahren ago)

    Du willst auf meine Terrasse, gibs zu 😉 Wenn du einmal in Salzburg bist, dann freu ich mich, lG Claudia

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: