Geschmeidiges Tiroler Gröstl

Es war eine kleine Herausforderung, ein Gröstl geschmeidig zu gestalten, wie man sieht  ist das Experiment gelungen. 

Tiroler Gröstl
1 kg Beilagenkartoffel
200 g Tirolerspeck
2 große weiße Zwiebel
4 Esslöffel Butterschmalz
Gemüsesuppe nach Bedarf
Salz
Pfeffer

Kartoffel mit Schale weich kochen, sie sollten jedoch noch bissfest sein, auskühlen lassen, schälen und blättrig schneiden. Zwiebel schälen und klein hacken, den Speck ebenfalls sehr klein würfeln. Zwiebel und Speck in 2 Esslöffel Butterschmalz glasig anlaufen lassen, die Kartoffelscheiben hinzufügen und das restliche Butterschmalz nach und nach beimengen, leicht anbräunen und dabei ständig wenden. Suppe hinzufügen bis die passend weiche Konsistenz vorhanden ist, eventuell noch mit einer Gabel zerdrücken. Mit einem Formring anrichten. 

  

              Kartoffel Rezepte


0 comment on Geschmeidiges Tiroler Gröstl

  1. Marianne Hauck
    März 17, 2013 at 5:55 pm (4 Jahren ago)

    Experimente sind das Salz in der Suppe. Das Gröstl ist doch hervorragend gelungen. Schönes Foto.
    VG Marianne

    Antworten
  2. Claudia Sassomarrone
    März 18, 2013 at 9:03 pm (4 Jahren ago)

    Hallo Marianne, danke für das nette Kompliment, ich war mit dem Ergebnis eh zufrieden 😉 LG Claudia

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: