Kürbissuppe mit Ziegenfrischkäseknöderl

Bei meinem gestrigen Marktausflug hat sich unter anderem auch ein Hokkaido-Kürbis in meinen Einkaufskorb verirrt, und am Stand mit Flachgauer Ziegenkäsespezialitäten konnte ich auch nicht einfach vorbeigehen.


Kürbissuppe

1 kleiner Speisekürbis
1 halbe weiße Zwiebel
etwas Butter
1 Liter klare Gemüse- oder Hühnersuppe
Salz
Pfeffer
1 viertel Liter Schlagobers
Kürbiskernöl

Kürbis je nach Sorte schälen,entkernen und würfeln, viele Händler bieten bereits gewürfeltes Kürbisfleisch an, Zwiebel klein schneiden und in Butter glasig dünsten, Kürbis hinzufügen, mit Suppe bedecken und weich dünsten und mit dem Mixstab pürieren. Salzen, pfeffern, Schlagobers unterrühren.

Ziegenfrischkäseknöderl
100g Ricotta
100g Ziegenfrischkäse
2 Eidotter
50g zimmerwarme Butter
50g Brösel
2 Esslöffel fein gehackte Kürbiskerne
Salz
1 Esslöffel geriebener Grana

Zimmerwarme Butter mit Eidotter schaumig schlagen, alle anderen Zutaten hinzufügen und zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Achtung sie darf nicht zu weich sein! Kleine Knöderl formen und in Salzwasser ca. 10Minuten ziehen lassen.
Suppe mit Knöderl und etwas Kernöl servieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: