Lachs Ceviche

Ceviche oder marinierter Fisch  stammt aus Lateinamerika. Der rohe Fisch wird durch eine Zitronenmarinade sozusagen gekocht. Es gibt unzählige Varianten von Ceviche, ich verwende gerne Lachs, wobei die Qualität und die Frische sehr wichtig sind.





Lachsceviche
400 g frisches Lachsfilet
1 kleine weiße Zwiebel
1 rosa Grapefruit
1 kleine Salatgurke
1 halber Becher Sauerrahm
Salz

Pfeffer
Dill
Olivenöl

Grapefruit auspressen. Das Lachsfilet mit einem scharfen Messer klein hacken und ca. eine halbe Stunde im Grapefruitsaft marinieren, das hat zur Folge, dass  das Eiweiß denaturiert wird und somit ein Kochvorgang stattfindet. Fisch aus dem Saft nehmen und mit den fein gehackten Zwiebeln vermengen, etwas salzen und pfeffern. Gurke fein würfeln, salzen , etwas pfeffern und mit dem Sauerrahm und einem Esslöffel Olivenöl mischen. Gehackten Dill zufügen. Man kann beide Komponenten geschichtet auch in einem Glas servieren.




0 comment on Lachs Ceviche

  1. Marina Parmigiani
    Juli 4, 2013 at 3:10 pm (4 Jahren ago)

    This is good! It's a really fantastic way to prepare the salmon! Compliments for the photos too!

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: