Ratatouille


Diese sommerliche Gemüsebeilage, die perfekt zu gegrilltem Fisch oder Fleisch passt, oder auch als eigenständige Speise kalt oder warm gegessen wird, stammt aus dem Süden Frankreichs und wird in verschiedenen Variationen angeboten.

Ratatouille

für ca. 4 Personen

1 roter Paprika
1 gelber Paprika
2 fleischige Tomaten
1 roter Zwiebel
3 Knoblauchzehen
1 Zucchino
1 kleine Aubergine
Olivenöl
Meersalz
Rosmarin
Salbei
Basilikum
Estragon
Majoran
Oregano
Thymian

Alle Gemüsesorten putzen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Es ist nicht notwendig die Schalen, außer bei Zwiebel und Knoblauch, zu entfernen. Portionsweise in reichlich Olivenöl anbraten und anschließend nach Belieben weich köcheln lassen. Zum Ende der Garzeit die grob gehackten Kräuter zufügen und mit Meersalz würzen.
Sollte man keine frischen Kräuter zur Hand haben, kann man auch getrocknete Kräuter der Provence verwenden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: