Schokolade-Minze-Tiramisu

Der Herbst hat Einzug gehalten, eigentlich ist er schon seit Wochen hier. Vielleicht kann man doch noch mit ein paar Altweibersommertagen rechnen, nach diesen kühlen, verregneten Wochen. Ich muss dazu erwähnen, dass dieses feuchte Wetter sehr oft Narbenschmerzen verursacht, deshalb wäre mir ein Dauersommer mit milden Temperaturen am liebsten.
Jedenfalls sind die Kräuter auf der Terrasse zum abernten, auch die Minze, die ziemlich ausgetrieben hat und heuer wohl keine neuen Blätter mehr tragen wird.
After Eight und Biskotten hab ich im Vorratsschrank gefunden, das war Grund genug um eine Tiramisu-Variante auszuprobieren. Nicht die klassische Version mit Kaffee oder mein steierisches Apfel-Tiramisu, dieses Mal habe ich Kakao verwendet und es entstand eine wunderbare, geschmeidige Sonntagssüßspeise die auch an anderen Tagen das miese Wetter vergessen lässt.



After Eight Tiramisu

4 Portionen

200 g Mascarpone
2 Eidotter
30 g Backzucker
100 ml Kakao
8 Stück After Eight
2 Blatt Minze
ca. 12 Biskotten



Eidotter mit Zucker sehr schaumig schlagen. Mascarpone mit After Eight und Minzblätter im Blender mixen und anschließend mit der Eiermasse verrühren. 
Boden einer eckigen Kuchenform im Ausmaß von ca. 20 cm x 10 cm mit Biskotten belegen. Biskotten gut mit Kakao beträufeln. Mit der Mascarponemasse bedecken und die nächste Schicht Biskotten darauf legen, ebenfalls mit Kakao beträufeln und als Abschluß eine weitere Schicht Mascarpone. Im Kühlschrank am Besten über Nacht fest werden lassen. Vor dem Aufschneiden mit feinem Kakaopulver bestreuen.

Angela öffnet ihre Krimserei immer am Dienstag für befreundete BloggerInnen, eine wirklich nette Idee. {Tasty Tuesday}

12 Comments on Schokolade-Minze-Tiramisu

  1. Friederike
    September 9, 2014 at 5:37 pm (3 Jahren ago)

    ich geh gleich morgen After Eight einkaufen, dieses Rezept klingt einzigartig!!
    lg

    Antworten
  2. Claudia Sassomarrone
    September 11, 2014 at 9:50 am (3 Jahren ago)

    Hallo Friederike, dann wünsche ich gutes Gelingen 😉 Liebe Grüße, Claudia

    Antworten
  3. Angie Hartmann
    September 14, 2014 at 10:58 am (3 Jahren ago)

    Huhu ich bin durch den Blogger-Kommentiertag zu dir gestoßen.
    Und nun läuft mir grad das Wasser im Mund zusammen, weil das solo lecker aussieht 🙂
    Habe mir mal ein Lesezeichen bei dir gesetzt 🙂

    Liebe Grüße Angie

    Antworten
  4. Claudia Sassomarrone
    September 14, 2014 at 11:26 am (3 Jahren ago)

    Hallo Angie, das freut mich aber!! Vielleicht schaust Du öfter vorbei 😉 Liebe Grüße, Claudia

    Antworten
  5. Petra Hermann
    September 14, 2014 at 4:57 pm (3 Jahren ago)

    Tiramisu mit Minze ist eine gute Idee.So kann man in das schöne Dessert mal neuen Schwung bringen.

    Antworten
  6. Claudia Sassomarrone
    September 14, 2014 at 5:28 pm (3 Jahren ago)

    Liebe Petra und der After Eight- Geschmack ist einfach umwerfend, liebe Grüße Claudia

    Antworten
  7. Evy
    September 17, 2014 at 3:43 pm (3 Jahren ago)

    Stelle ich mir richtig lecker vor XD

    Antworten
  8. Claudia Sassomarrone
    September 21, 2014 at 10:07 am (3 Jahren ago)

    Hallo Evy, das schmeckt auch richtig lecker 😉 Liebe Grüße, Claudia

    Antworten
  9. Claudia Sassomarrone
    September 21, 2014 at 10:08 am (3 Jahren ago)

    Für einen After Eight Liebhaber ein absoluter Genuss, liebe Grüße , Claudia

    Antworten
  10. melon pan
    September 25, 2014 at 5:21 am (3 Jahren ago)

    Mhhh Tiramisu im After8 Style, wie geil ist das denn, auf die Idee bin ich leider noch nicht gekommen, vielen Dank wird am Wochenende ausprobiert 🙂

    Antworten
  11. Claudia Sassomarrone
    September 25, 2014 at 6:39 am (3 Jahren ago)

    Wer After Eight mag, wird diese Variante lieeeeeeeben 😉 Liebe Grüße, Claudia

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: