Vanillepudding

Frau Sassomarrone befindet sich seit Wochenbeginn auf Reha im wunderschönen Burgenland und lässt sich kulinarisch verwöhnen. Heute gabs als Nachmittags-Hungerstiller einen köstlichen hausgemachten Pudding der in einem herzigen Glas serviert wurde. Meine Rezeptvariante:


Vanillepudding
1 halber Liter Milch 
1 Vanilleschote
40g Stärkemehl
40g Zucker
1 Eigelb

Vanilleschote längs mit einem scharfen Messer aufschneiden und das Mark herauskratzen.
Stärkemehl, einige Esslöffel Milch und zwei Drittel des Zuckers vermengen und das Eigelb unterrühren, so dass eine glatte Creme entsteht. Die Milch mit Vanilleschote, Mark und dem restlichen Zucker aufkochen, vom Herd ziehen und die Stärkemehlmischung untermengen und glattrühren, auf der heißen Herdplatte noch mehrmals aufkochen lassen. Puddingformen oder Gläser mit kaltem Wasser ausspülen, die Puddingmasse einfühlen, mit Klarsichtfolie abdecken und kaltstellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: