Weißer Stangenspargel mit Eiermayonnaise

Und hier ein weiteres Rezept für feinen Marchfelder Spargel.
Die alte Semmel im Kochwasser entzieht dem Spargel die Bitterstoffe. Die Zitronenscheibe und der Zucker dienen als Würzstoffe. 


Spargel mit Eiermayonnaise  
1 kg weißer Spargel
3 Eier
1 alte Semmel
1 Zitronenscheibe
1 Esslöffel Rohrzucker
4-5 Esslöffel Mayonnaise
4-5 Esslöffel Sauerrahm
Zitronensaft 
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Brunnenkresse

Spargel schälen und die Enden abschneiden, in einen Topf mit reichlich Salzwasser geben, idealerweise sollte es ein hoher Topf sein, sodass die Spitzen aus dem Wasser ragen, Semmel, Zucker und Zitronenscheibe hinzufügen. Man kann auch die Eier im Spargelwasser gut 7 Minuten mitkochen, der Spargel sollte solange im köchelnden Wasser bleiben bis er sich leicht anstechen lässt.  Die Eier abkühlen, schälen und mit einer Gabel zerdrücken, Mayonnaise, Sauerrahm, ein wenig Olivenöl und etwas Zitronensaft unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Brunnekresse garnieren.


0 comment on Weißer Stangenspargel mit Eiermayonnaise

  1. Claudia Sassomarrone
    April 26, 2013 at 2:15 pm (4 Jahren ago)

    Ja, das ist ein echter Zwei-Stangen-Spargel-Teller, putzig, nicht wahr? 😉 LG Claudia

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: