Maiscreme mit Kürbiskernöl

Meine selige Omi stammte aus der Südsteiermark, darum wurde Mais bei uns zu Hause stets Kukuruz genannt. Ich würde heute gerne diese Wort immer noch verwenden, aber mein sexy Sprachfehler verunmöglicht mir das, weil  K und  G für mich oft unaussprechlich sind. Deshalb hat Mais hier Einzug gehalten.
Vor zwei Tagen haben meine lieben Kinder eine Dose Mais geöffnet, weil ein kleiner Teil davon für Tortillas verwendet wurde. Heute entstand aus dem übrigen Doseninhalt eine geniale Restlverwertung. Eigentlich hatte ich eine Suppe geplant, letztendlich entstand eine geniale Kukuruzcreme mit Kernöl. Sehr viel schneller kann man ein Gericht fast nicht zubereiten.

Maiscreme mit Kernöl

2 Portionen

1 Dose Mais
1 kleine rote Zwiebel
Salz
Kreuzkümmel
Kürbiskernöl

Zwiebel grob hacken, Mais abtropfen lassen und gemeinsam fein pürieren. Mit Salz und Kreuzkümmel abschmecken und Kernöl nach Geschmack einrühren.
Dazu passt übrigens vorzüglich Ziegenfrischkäse, der hat es aber nicht mehr auf das Foto geschafft.

8 Comments on Maiscreme mit Kürbiskernöl

  1. Lady
    August 18, 2015 at 9:51 am (2 Jahren ago)

    Claudia das schaut wirklich fantastisch aus! Das muss ich nachmachen, das wird bestimmt so ein neues Lieblingsrezept wie dein Bohnenmus mit Frischkäse (das ich heute übrigens schon wieder machen werde)!

    Antworten
  2. Claudia Braunstein
    August 18, 2015 at 10:11 am (2 Jahren ago)

    Liebe Yvonne, das freut mich. Die Kukuruzcreme ist ein Hammer in der Kombination mit Kernöl, wirklich genial. Und in geschätzten 7 Minuten fertig. Liebe Grüße, Claudia

    Antworten
  3. Kathi
    August 28, 2015 at 7:10 am (2 Jahren ago)

    Liebe Claudia,

    bin gerade auf deinen Blog gestoßen und bin echt beeindruckt! Wahnsinn, wie viel Arbeit du hier reinstecktst, um vielseitige, köstliche Rezepte für eine so spezielle Zielgruppe zu kreieren und zu finden. Ich habe davor (wie vermutlich viele andere) gar nicht gewusst, dass es diese Art von Beeinträchtigung gibt und dachte zuerst, ich wäre auf einem "ganz normalen" Foodblog gelandet! Bin selbst begeisterte Hobbyköchin und werd ganz bald eines deiner supertoll aussehenden Rezepte ausprobieren! 🙂

    glg, Kathi
    http://www.ilvieebella.com

    Antworten
  4. Claudia Braunstein
    August 30, 2015 at 6:14 pm (2 Jahren ago)

    Liebe Kathi, ganz herzlichen Dank für deinen wunderbaren Kommentar. Ich freue mich immer sehr, wenn Leser meinen Blog als das wahrnehmen, was er ist. Natürlich ist es auch sehr schön, dass Menschen meine Seite lesen, die mit dem eigentlichen Thema gar nichts zu tun haben. Liebe Grüße Claudia

    Antworten
  5. Ela
    September 3, 2015 at 8:08 am (2 Jahren ago)

    Ich hab hier noch eine ziemlich volle Flasche bestes steirisches Kernöl stehen und irgendwie weiß ich dafür nie eine Verwendung außer Kürbis-Suppe… Jetzt hab ich ein Rezept, wo ich es einsetzen kann! Danke dir dafür, die Maiscreme sieht herrlich aus!
    Liebe Grüße,
    Ela

    Antworten
  6. Claudia Braunstein
    September 3, 2015 at 8:59 am (2 Jahren ago)

    Liebe Ela, Kürbiskernöl passt auch gut über einen klassischen Maissalat. Ich mag diese Geschmackskombination sehr gerne. Liebe Grüße Claudia

    Antworten
  7. Frederik Schafmeister
    April 6, 2016 at 7:44 am (2 Jahren ago)

    Sehr schöne Idee und mega einfach dazu =) das muss ich unbedingt mal ausprobieren…Auch sonst sehr ansprechend gestaltete Seite!
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust =) @ http://www.einfach-nachschlagen.de
    Liebe Grüße aus Deutschland, Fred

    Antworten
    • Claudia Braunstein
      April 9, 2016 at 2:04 pm (2 Jahren ago)

      Hallo Fred, danke für das schöne Feedback. Liebe Grüße Claudia

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: