Linzer Augen

Gestern gab es einen gemütlichen Keks-Backnachmittag bei meiner Mama und unter anderem wurden diese wunderbaren Kekse nach dem Rezept meiner Omi gebacken. Sehr zu empfehlen sind *Linzer-Augen-Ausstecher* die man im guten Fachhandel erhält.

Linzer Augen

200 g zimmerwarme Butter
300 g Mehl
100 g geriebene Walnüsse
2 Eidotter
100 g Staubzucker
1 Packerl Vanillezucker
1 Messerspitze Zimt
Marillenmarmelade, Preiselbeermarmelade

Alle Zutaten  in einer Schüssel vermengen und mit dem Knethaken rasch zu einem Teig verarbeiten, ca. eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Teig ca. 3 mm dick auf einer bemehlten Unterlage ausrollen, aus der Hälfte runde Scheiben mit ca. 5 cm Durchmesser ausstechen, aus der anderen Teighälfte ebenfalls Scheiben, jedoch mit einer oder mehreren Aussparungen (*Augen*) ausstechen. Die Scheiben bei 180 Grad Ober/Unterhitze  ca. 10 Minuten  backen. Anschließend auskühlen lassen, auf die vollen Scheiben einen kleinen Teelöffel Marmelade auftragen und die Scheibe mit der Aussparung darauflegen. Trocknen lassen und nach Belieben eventuell mit Staubzucker bestreuen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: