Drucken
Herbstliche Crème Brûlée mit Pilzen

Crème Brûlée mit Pilzen

Arbeitszeit 3 Stunden 30 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 60 g gemischte Pilze
  • 1 Zweig Majoran
  • 10 g Butter
  • 100 ml Milch
  • 120 ml Schlagobers Schlagobers
  • 2 mittelgroße Eidotter
  • 50 g Rohrzucker
  • 1/2 TL Vanillinzucker
  • 1 EL Kristallzucker

Anleitung

  1. Backrohr mit Ober/Unterhitze auf 120 Grad vorwärmen. 

  2. Gemischte Pilze in Stücke schneiden und in der Butter kurz anbraten.

  3. Majoranblättchen abzupfen und unter die Pilze mischen.

  4. Milch, Schlagobers, Pilze und Vanillinzucker aufkochen, Herd zurückdrehen und zugedeckt gut 5 Minuten ziehen lassen.

  5. Mit einem Mixstab ganz fein pürieren. eventuell durch ein sieb streichen.

  6. Dotter mit Zucker cremig aufschlagen und die Pilzmischung unterheben.

  7. Masse in zwei ofenfeste niedrige Förmchen mit ca. 150 ml Inhalt füllen und in eine tiefe Backform stellen. 

  8. Auf die mittlere Backofenschiene stellen und mit heißem Wasser anfüllen, bis die Formen zwei Drittel im Wasser stehen.

  9. Rund 50 Minuten bei 120 Grad garen lassen, bis die Masse stockt.

  10. Abkühlen lassen und danach gut 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

  11. Crème mit je einem halben Esslöffel Zucker bestreuen und mit dem Bunsenbrenner goldbraun karamellisieren.