Drucken
vegetarische, gefüllte Paprika mit Dinkelreis und Kartoffel

Gefüllte Paprika mit Dinkelreis

Gericht Hauptspeise
Keyword Dinkelreis, Paprika, vegetarisch
Arbeitszeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 4

Zutaten

  • 4 große Paprika
  • 100 g Dinkelreis
  • 1 kleiner Zucchino
  • 1 Jungzwiebel
  • 100 g Champignons
  • 100 g Ziegenfeta
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 250 ml Tomatensaft
  • 4-5 getrocknete Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark

Anleitung

  1. Einen Deckel rund um den Paprikastiel abschneiden und die Samenkerne aus dem Inneren des Gemüses entfernen.
  2. Dinkelreis nach Packungsanleitung köcheln lassen, bis er weich ist.
  3. Währenddessen Champignons, Jungzwiebel und Zucchino klein würfeln, in Olivenöl anbraten und das Tomatenmark einrühren.
  4. Unter den Dinkelreis mischen, den Feta einbröckeln, gehackten Petersil ebenfalls unterheben. Salzen und pfeffern.
  5. Nun die Masse in die Paprika füllen.
  6. Mit Zahnstochern den Deckel fixieren. Die Paprika in eine ofenfeste Form setzen.
  7. Tomaten mit Tomatensaft und klein geschnittenen Trockentomaten vermischen und über die Paprika gießen.
  8. Etwa 15 Minuten im Rohr grillen, danach eine gute Stunde bei circa 160 Grad schmoren lassen.
  9. Dazu serviert man Salzkartoffeln.