Drucken
Marillenkuchen auf einem Teller

Marillenkuchen vom Blech

Gericht Kuchen, Obstkuchen
Keyword Aprikosen, Marillen
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 1 Blech

Zutaten

  • 4 Eier
  • 200 g Staubzucker
  • Zitronenzesten
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • 250 ml Schlagobers
  • 100 g Zucker
  • 400 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • 800 g Marillen

Anleitung

  1. Marillen halbieren und entkernen.

  2. Eier trennen, aus den Eiklar und 100 g Zucker steifen Eischnee schlagen.

  3. Backrohr auf 180° C vorheizen.

  4. Dotter mit Staubzucker, Zitronenzesten und Vanillezucker schaumig rühren.

  5. Schlagobers langsam hinzufügen und weiterrühren bis eine cremige Masse entstanden ist.

  6. Dinkelvollkornmehhl mit Backpulver vermengen und einrühren.

  7. Eischnee vorsichtig unterheben.

  8. Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig auftragen.

  9. Marillen mit der Schnittfläche nach oben darauflegen und ca. 30 Minuten backen.

  10. Herausnehmen, auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.