Go Back
3 Sorten Frischkäse
Drucken

Frischkäse selber machen

Einfach Anleitung für selbstgemachten Frischkäse. Sehr gut geeignet bei Schluckstörungen.
Gericht Aufstrich, Nachspeise, Vorspeise
Keyword Frischkäse
Zubereitungszeit 2 Stunden
Portionen 3 Becher

Equipment

  • Weichkäseformen oder Joghurtbecher mit Löchern

Zutaten

  • 6 l frische Vollmilch
  • 1 TL Flora Danica
  • 20 Tropfen flüssiges Lab

Anleitungen

  • Vollmilch unter rühren auf ca. 40 Grad erwärmen. (Mit Thermometer prüfen)
  • Flora Danica einstreuen und kurz verrühren.
  • Ca 45 Minuten ruhen lassen.
  • Danach das Lab eintropfen und vorsichtig verrühren.
  • Rund 30 Minuten ruhen lassen bis Gallerte entsteht.
  • Die Gallerte mit einem Messer mehrfach kreuzweise durchschneiden.
  • Nochmals 10 Minuten stehen lassen und dann die gewürfelte Gallerte in ein Mülltuch füllen, damit die Molke gut abrinnen kann.
  • Anschließend den Käsebruch in gelöcherte Formen füllen und gut andrücken.
  • Auf ein Gitter stellen, damit die Flüssigkeit abrinnen kann.
  • Aus den Formen nehmen und in eine Aufbewahrungsform geben.

Notizen

Der Frischkäse wird in diesem Rezept nicht gewürzt und kann somit sowohl für deftige oder süße Speisen verwendet werden. Natürlich kann man auch während der Herstellung schon Kräuter und Gewürze hinzufügen. 
Da es sich um eine Speise aus frischer Milch handelt sollte der Frischkäse auch innerhalb von 7 bis 10 Tagen gegessen werden.
 
Hier kannst du ein Starterset bestellen. *