Go Back
Hackfleischbällchen mit Tomatensauce
Drucken

Albondigas mit Tomatensauce

Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 4

Zutaten

  • 600 g gemischtes Faschiertes/Hackfleisch
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 150 ml Naturjogurt
  • 1 EL Brösel
  • 1 EL scharfer Senf
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Sardellenpaste
  • 1 EL Paprikapulver
  • 5-6 große Kapernbeeren
  • 1/2 Bund Petersil
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 weiße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 getrocknete Tomaten
  • 5-6 schwarze Oliven
  • Olivenöl
  • Thymian
  • Salbei
  • Basilikum
  • Salz
  • 1/8 l Gemüsebrühe

Anleitungen

  • Rote Zwiebel, Petersil und  Kapernbeeren sehr fein hacken, mit Jogurt, Brösel, Senf, Tomatenmark, Sardellenpaste und Paprikapulver unter das Hackfleisch mischen, das gelingt am besten mit den Händen. 
  • Kleine Knöderl formen und beiseite stellen.
  • Weiße Zwiebel und Knoblauch grob hacken und in reichlich Olivenöl glasig anlaufen lassen. 
  • Getrocknete Tomaten und entkernte Oliven klein würfeln und mit den geschälten Tomaten zu den Zwiebeln geben, Kräuter grob hacken und ebenfalls hinzufügen
  • Mit Gemüsebrühe aufgießen.
  • Hackbällchen vorsichtig in die Tomatensoße legen, ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen, mehrmals wenden und eventuell im Rohr bei 100 Grad nachziehen lassen. 
  • Als Beilage eigenen sich Salzkartoffel oder Kartoffelpüree.