Go Back
Karottenpuffer mit Zitronenjoghurt
Drucken

Karottenpuffer mit Zitronenjoghurt

Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Karotten
  • 250 g Magertopfen (Magerquark)
  • 5 EL Brösel
  • 5 EL Grieß
  • 2 Eier
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Butterschmalz
  • 250 ml Naturjoghurt
  • 1 Zitrone
  • 1 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 EL Dijonsenf
  • einige Basilikumblätter

Anleitungen

  • Karotten schälen, sehr fein reiben und die überschüssige Flüssigkeit abgießen. 
  • Eier und Topfen zufügen, Brösel und Grieß einrühren, gut vermischen und mit Salz und Muskat würzen. 
  • Teig gut durchziehen lassen.
  • Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, mit einem Löffel Teigportionen in das Schmalz geben, flach drücken und bei mittlerer Temperatur auf beiden Seiten circa 3 Minuten braten. 
  • Nicht zu kross braten, da die Puffer ansonsten hart werden. 
  • Herausheben und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Zitrone auspressen und den Saft mit Joghurt verrühren. 
  • Basilikum fein hacken und mit Senf und Olivenöl gemeinsam untermischen.
  • Mit etwas Salz abschmecken. 
  • Puffer mit der Joghurtsoße servieren.