Go Back
Grießknödel mit Schinken und Kräutersoße
Drucken

Schinkenknöderl mit Kräutersoße

Gericht Hauptspeise, Vorspeise
Keyword Grieß, Kräuter, Schinken
Arbeitszeit 40 Minuten

Zutaten

  • 250 g Topfen Quark
  • 1 Eigelb
  • 40 g Weizengrieß
  • 2 Scheiben gekochter Schinken
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 250 ml Schlagobers Schlagsahne
  • 1 halbe kleine rote Zwiebel
  • 1 Hand voll gemischte Küchenkräuter
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmesanspäne

Anleitungen

  • Topfen mit Eigelb und Grieß gut vermischen.
  • Schinken ganz fein würfeln und unter die Masse heben.
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und gut 20 Minuten ruhen lassen.
  • Mit feuchten Händen kleine Knöderl formen und in leicht wallendem Salzwasser circa 10 Minuten ziehen lassen.
  • Wenn sie an der Oberfläche schwimmen, sind sie fertig gegart.
  • Zwiebel schälen und fein hacken.
  • In Olivenöl weich dünsten.
  • Die grob gehackten Kräuter kurz durchschwenken und mit Schlagobers aufgießen.
  • Kurz erwärmen und dann mit dem Mixstab fein pürieren.
  • Knöderl mit Soße anrichten und etwas Parmesan darüberhobeln.