Go Back
Suppe aus Brunnenkresse mit pochiertem Ei
Drucken

Brunnenkressesuppe

Feine Brunnenkressesuppe, Rezept in drei Varianten. Auch gut geeignet bei Schluckstörungen / Dysphagie.
Gericht Suppe
Keyword Brunnenkresse, Kartoffeln
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 6 mittlere Kartoffel
  • 1/2 weiße Zwiebel
  • 2 Stängel Stangensellerie
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 handvoll frische Brunnenkresse
  • 2 Eier
  • 4 Hummerkrabben geschält und kurz gebraten
  • 4 EL Lachstatar
  • 1 l Wasser
  • Salz
  • Pfeffer
  • etwas Zitronensaft

Anleitungen

  • Für die Brunnenkressesuppe Zwiebel schälen und klein würfeln.
  • Stangensellerie putzen und klein würfeln.
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebel und Stangensellerie bei mittlerer Hitze weich dünsten.
  • Kartoffeln schälen und klein würfeln.
  • Kartoffelwürfel zugeben und mit einem Liter Wasser aufgießen.
  • Weich kochen und die Brunnenkresse zugeben.
  • Mit einem Stabmixer fein pürieren. Eventuell noch durch ein Sieb passieren.
  • Mit Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nach Belieben die Suppe mit Ei, Lachtatar oder Hummerkrabben servieren.