Archive of ‘Hauptspeise’ category

Resteverwertung; geschmeidiger Lachsforellen-Guglhupf mit Pastinakenpüree und Rote-Rüben-Schalotten

Lachsforellen-guglhupf mit Pastinakenpüree und Rotweinschalotten
Follow my blog with Bloglovin
Ich schreibe dieses Mal gegen den Mainstream. Es gab kein Silvester-Rezept, obwohl ich groß aufgekocht hatte, dafür stelle ich ein wunderbares Restl-Rezept, gekocht aus den Überbleiseln vom Abendessen vor. Am letzten Abend des wunderbaren Jahrs 2015 gab es für die Normalesser als Hauptspeise Entrecôte oder wahlweise Lachsforelle, als Beilage Pastinaken-Püree und Rotwein-Schalotten mit roten Rüben. (mehr …)

Karottenstampf mit Polentanocken

Karottenstampf mit Polentanocken

Seit geraumer Zeit lebt ja ein neues Küchengerät in meinem Haushalt. Ich erzähle deshalb gerne darüber, weil er Multiquick 5 Vario von Braun für die Umsetzung meiner Gerichte geradezu ideal ist. Zum üblichen Pürieraufsatz hat sich bei dieser Edition ein Stampfaufsatz gesellt. Kartoffelpüree, als Beispiel, kann man mit einem normalen Pürieraufstatz nicht wirklich herstellen, außer man liebt kleistrige Konsistenz. (mehr …)

Mousse vom Hokkaido-Kürbis; Fürstenallee 5

Fürstenallee 5

Vor einiger Zeit war ich wieder einmal auswärts essen. In einem neuen Salzburger Lokal, das fußläufig für mich gut erreichbar ist.
Ulli Griesser und Thomas M. Walkensteiner sind die wunderbaren Gastgeber im Fürstenallee 5 das sich an gleichnamiger Adresse im Salzburger Nonntal in einer renovierten Ceconi-Villa befindet. (mehr …)

Bied wa Tamat, irakische Eier mit Tomaten

Bied wa Tamat

Wie bereits schon erwähnt, engagiere ich mich seit längerem in der Flüchtlingshilfe und trainiere trotz meiner meiner Sprachbehinderung mit einer flexiblen Gruppe den bereits gelernten Deutschstoff. Hauptsächlich üben wir Alltagssituationen und die Herren sind angehalten selber Sätze zu bilden.  (mehr …)

Syrische Linsensuppe, Shorbat Addas


Seit einigen Wochen engagiere ich mich in der Flüchtlingshilfe. Ursprünglich war der Plan, dass ich trotz meines Sprachbehinderung in meiner direkten Nachbarschaft in einem Camp als Sprachtrainerin fungieren wollte. Das hat auch ganz schnell funktioniert, einige Einschulungsabende und schon ging ich das erste Mal alleine in das Camp in dem ausschließlich Männer leben. (mehr …)

Wegerich-Mousse mit Jakobsmuscheln


Spitzwegerich und Breitwegerich kennt vermutlich jeder, der ein wenig in der Natur unterwegs ist. Man begegnet ihnen an fast jedem Wegrand. Ich erinnere mich, dass meine selige Omi diese beiden Pflanzen zu Heilzwecken verwendet hat. Besonders für Behandlungen der Haut, angeblich hilft das Auflegen sogar gegen Altersflecken. Wegerich ist nicht nur entzündungshemmend, sondern hilft auch bei Husten. (mehr …)

Skybar im Imlauer und ein Pfirsich-Avocado-Tatar


Vor wenigen Tagen hatte ich ein Blinddate!
Also nicht ganz, wie man vermuten möchte. Ich habe mich mit einem Facebook-Bekannten zu einem gemeinsamen Dinner verabredet, den ich über reale Freunde in diesem Sozialen Netzwerk kennen gelernt habe. Wir haben eine große Gemeinsamkeit, die lautet Behinderung durch eine Krebserkrankung. Christian sitzt durch eine massive Chemotherapie vor einigen Jahren im Rollstuhl und ist am Weg ihn hoffentlich wieder einmal verlassen zu können. Zu unserem gemeinsamen Abendessen kam es, weil es nicht nur für meine Einschränkungen oft sehr schwierig ist auswärts zu essen, sondern ein Rollstuhl oft einen Lokalbesuch überhaupt ausschließt. (mehr …)

1 2 3 4