Archive of ‘Kuchen’ category

Schokolade Kirschkuchen

Meine Schwester gibt ein großes Sommerfest und hat mich um kuchentechnische Unterstützung gebeten. Ich bin ja keine großartige Bäckerin. Ich habe zu wenig Geduld für aufwändige Backtechniken und Dekorationen. Einfache Blechkuchen mache ich jedoch ganz gerne. Die sind schnell produziert, gelingen immer und eigenen sich ganz besonders gut für größere Festivitäten. (mehr …)

Mini Schoko-Panettone

Es ist ja eigentlich bekannt, dass ich nicht unbedingt sehr backbegeistert bin. Zum einen kann ich diverses Backwerk einfach nicht mehr essen und zum anderen fehlt mir oft die Geduld für aufwändige Rezepte. Außerdem gibt es in Salzburg unzählige Konditoreien, die das alle viel besser können als ich. Achja, und für zwei Personen backen ist irgendwie mühselig. Ja vielleicht, wenn die Kinder kommen, dann kann es sein, dass irgendwelche Blechkuchen ins Rohr wandern. (mehr …)

Flaumige Schokoküchlein zu Epifania

Marillen-Marzipan-Tarte

Marillen Marzipan Tarte

Diese wunderbare süße Tarte ist natürlich überhaupt nicht für meine momentanen Esseinschränkungen geeignet. Ich kann maximal die feine Marzipanmasse zwischen den Marillen herauslöffeln.
Aber ich koche ja nicht nur für mich alleine, sondern sehr oft auch für größere Runden. So wie heute. Da kommen meine Kolleginnen Sonja, Caro, Sabina, Minnie, die Fräulein Floras und Adi zu Besuch. Es wird gegrillt, gegessen, getrunken, gefeiert und ein wenig auf unseren Event zurückgeschaut und wohl auch ein Blick auf SATC16 geworfen. (mehr …)

Trüffel-Kastenkuchen

Vermutlich bin ich weltweit die einzige Foodbloggerin, die keine ordentliche runde Tortenform besitzt. Warum auch, ich backe nie Torten und esse auch fast keine. Vielleicht zwei oder dreimal im Jahr und dann auswärts. Auch meine Familie bevorzugt Kuchen vom Blech oder aus der Kastenform. Eigentlich gibt es bei uns zu Hause äußerst selten Kuchen. (mehr …)

1 2 3 6