Mias süße Kleinigkeiten, eine Rezension

Mirja Hoechst, unter Freunden kurz Mia genannt, das ist die Küchenchaotin , die ich vor wenigen Tagen in Hamburg persönlich kennen gelernt habe. Jung, frisch, unkompliziert und unglaublich sympathisch.

Mia bloggt seit 2012  auf ihrem Blog Küchenchaotin kunterbunte Rezepte aus der Chaosküche. Hauptspeisen, Pasta, Eis und Süßigkeiten, alles ist dort zu finden. Und nun hat Mia vor Kurzem ein eigenes Kochbuch herausgegeben. Ich habe es lange vor der tatsächlichen Veröffentlichung schon in einer bekannten österreichischen Kochzeitschrift entdeckt und somit lag es auf der Hand ganz lieb um ein Exemplar unter Kolleginnen  zu bitten. Und so landeten im Tausch mit einer Ausgabe der besagten Kochzeitschrift *Mias süße Kleinigkeiten, Rezepte der Küchenchaotin* bei mir in Salzburg.

Mia ist von Beruf Fotografin, deshalb stammen die meisten Fotos auch von ihr. Die Bilder sind sehr ansprechend, jung und modern
Das handliche Buch glieder sich in fünf Kapitel und zeigt sehr anschaulich einfache, appetitliche Süßspeisen. Von Törtchen über Kuchen bis zu cremigen Nachspeisen im Glas ist alles zu finden. Ein eigens Kapitel widmet sich der Eisherstellung.

Die Rezepte beginnen jeweils mit einer kleinen persönlichen Beschreibung und sind sehr verständlich ausgeführt. Am Ende findet sich  noch ein kleiner Tipp. Jedes Gericht wird mit einem Foto präsentiert.
Meine Tochter und die Freundin meines Jüngsten stürzten sich förmlich auf das Buch. Das zeigt mir, dass es besonders für junge Frauen unter 30 sehr anziehend ist.

Mias süße Kleinigkeiten

Rezepte der Küchenchaotin
Mirja Hoechst
Jan Torbecke Verlag, 2015
ISBN 978-3-7995-0585-7

1 Comment on Mias süße Kleinigkeiten, eine Rezension

  1. Renate
    November 16, 2017 at 5:38 pm (1 Woche ago)

    Das sind ja wunderbare Bücher. Da wird das eine und andere bei mir einziehen 😉
    Lieben Gruß, Dinkelhexe Renate

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: