Bananenschnitte im Glas

Cremiges, fruchtiges Dessert das sich sehr gut vorbereiten lässt. Für Eilige empfehle ich statt des selbstgemachten Biskuits einfach Löffelbiskotten zu verwenden.


Bananenschnitten im Glas
5 Eidotter
5 Eiklar
120 g Mehl
150 g Staubzucker
1 Packerl Vanillezucker
200 g Himbeermarmelade
3-4 Bananen
1 Packerl Bananenpuddingpulver
1 halber Liter Milch
150 g Frischkäse
100 g Staubzucker
200 g dunkle Kuvertüre
50 g Kokosfett

Eiklar steif schlagen, Eidotter mit dem Zucker schaumig schlagen, Das gesiebte Mehl mit dem Vanillezucker vermischen und abwechselnd mit dem Eischnee unter die Eimasse heben. Ein Blech mit Backpapier auslegen und den Teig aufstreichen, bei 180 Grad 20 Minuten backen, danach auskühlen lassen. Biskuitteig klein schneiden und in Gläser füllen, Marmelade rühren und auf die Biskuitwürfel auftragen, Bananen in Scheiben schneiden in die Gläser schlichten.
Pudding laut Anleitung zubereiten, auskühlen lassen, mit Frischkäse und Staubzucker verrühren und in die Gläser füllen. 
Kuvertüre mit Kokosfett in einer Kasserolle vorsichtig schmelzen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech rinnen und anschließend erkalten lassen. In Stücke brechen und die Bananencreme damit abdecken.


0 comment on Bananenschnitte im Glas

  1. Los fogones de Cruz
    März 2, 2013 at 6:59 pm (4 Jahren ago)

    Hola! Estupenda receta, tiene que estar demasiado rico, verdad? Besos

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: