Aberseer Bio Schafskäsemousse aus dem Hotel Royal in Bad Ischl

Aberseer Schafsfrischkäse mit roter Bohnen Creme im Hotel Royal in Bad Ischl

Wer mir auf Instagram oder Facebook folgt, oder claudiaontour.com liest, der weiß, dass ich unlängst im wunderschönen Bad Ischl im EurothermenResort auf Kurzurlaub war. Dort bin ich nicht nur faul im Solewasser herumgelegen und hab mich bei Massagen und Kosmetik verwöhnen lassen, nein ich hab auch vorzüglich gegessen. Und vor allem hatte ich die Gelegenheit mich mit Küchenchef Dominik Kubisch über die Kulinarik im Hotel Royal zu unterhalten. EurothermenResort und regional, das sind die Grundlagen für die wunderbaren Gerichte, die abends in den verschiedenen Restaurantbereichen des Hotel Royal serviert werden. Da kommt das Fleisch aus der Umgebung, ebenso wie Gemüse und Obst. Sogar der Schafskäse hat keine lange Anreise, denn der stammt aus Abersee am Wolfgangsee.

Sole wird in der Küche zum Kochen verwendet

Herr Kubisch gewährte mir auch zahlreiche Einblicke in den Küchenalltag. Das gesamte Haus gilt als Vorzeigebetrieb für Lehringsausbildung, vor allem auch in der Küche. Es ist offenbar auch gar nicht mehr so einfach junge Menschen für Berufe in der Gastronomie zu gewinnen, um so wichtiger ist es, die, die sich dafür entscheiden, gut durch die Lehrjahre zu begleiten.
Sehr interessant fand ich, dass in der Küche des EurothermenResort tatsächlich auch mit Sole gekocht wird. Natürlich nicht mit jener, die aus der Leitung direkt kommen, sondern mit aufbereiteter. Sole wird eben nicht nur für die Pools, das Dampfbad und Kuranwendungen eingesetzt.

Langes Frühstück, perfektes Abendessen

Ganz hervorragend übrigens sind die Essenszeiten. Es gibt bis 12 Uhr Frühstück, das kommt echten Langschläfern wirklich sehr entgegen. Die Auswahl am Buffet ist üppig und reichlich, vor allem am Sektor Cerealien.
Am Nachmittag wird eine Jause serviert und am Abend entweder ein komplett serviertes Menü mit mehreren Gängen, oder teils Speisen auch vom Buffet.
Und weil ich ganz lieb gebeten habe, durfte ich auch einige besonders geschmeidige Rezepte mit nach Hause nehmen. Darunter dieses cremige Mousse vom Aberseer Schafskäse, das ich mit einer Creme aus roten Bohnen serviert habe. Eine herrliche Kombination.
Bio zertifiziertes Menü im Hotel Royal inm Eurothermenresort Bad Ischl

Aberseer Bio-Schafskäsemousse mit roter Bohnencreme

4 Portionen.
100 g frischer Bio Schafskäse
30 ml Bio Vollmilch
200 ml Bio Schlagobers
2 EL Weißwein
1 halbe Knoblauchzehe
Bio Kristallsalz
weißen Bio Pfeffer
4 Blatt Bio Gelatine
400 g rote Bohnen aus der Dose
1 halbe, kleine rote Zwiebel
Olivenöl
etwas Wasser zum Verdünnen
Schafskäse mit Milch glatt rühren. Knoblauch pressen und einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken Gelatine nach Anleitung in Wasser einweichen und dann im Weißwein aufkochen. In den Schafskäse einrühren. Schlagobers steif schlagen und unterheben. In vier Formen gießen und kalt stellen bis die Masse fest ist.
Bohnen etwas abtropfen lassen. Rote Zwiebel grob hacken und mit den Bohnen, reichlich Olivenöl und etwas Wasser mit einem Stabmixer zu einer feinen Creme verarbeiten.
Schafskäsemousse aus den Formen stürzen und mit der Creme anrichten.

Schafsfrischkäsemousse Hotel Royal im EurothermenResort

Ich bedanke mich für die wunderbare Gastfreundschaft im EurothermenResort in Bad Ischl, mit dessen Zusammenarbeit dieser Beitrag entstand. Der Inhalt entspricht jedoch meiner ganz persönlichen Meinung.

Noch mehr zu meinem schönen Kurzurlaub findet man auf claudiaontour.com.

2 Comments on Aberseer Bio Schafskäsemousse aus dem Hotel Royal in Bad Ischl

  1. Martina
    Oktober 2, 2017 at 4:00 am (2 Wochen ago)

    Liebe Claudia,
    mit Dir reist man immer wieder gerne mit. Deine Erzählungen und Fotos sind sehr speziell. Schön, zu lesen und schön anzusehen. Die Rezepte finde ich immer sehr interessant. Danke!

    Antworten
    • Claudia Braunstein
      Oktober 2, 2017 at 10:40 am (2 Wochen ago)

      Liebe Martina, danke für dein schönes Feedback, liebe Grüße, Claudia

      Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: