Cremiger Schokopudding

Selbstgemachter Schokoladenpudding
Im Jahr 2012 war ich zum ersten Mal auf onkologischer Reha in Bad Sauerbrunn. Ein Ort, den ich nach einer Krebserkrankung nur wärmstens empfehlen kann. Zu diesem Zeitpunkt fiel mir schlucken noch besonders schwer und ich wog kaum 50 kg. Darum wurde mir nachmittags immer ein kalorienträchtiger Schoko Pudding aus mein zimmer serviert. Das Rezept dazu habe ich aufgeschrieben. Es stammt von meiner Omi und wurde auch in meiner Kindheit oft zubereitet.

Pudding aus Schokolade

Schokopudding

250 ml Milch
250 ml Schlagobers
130 g Schokolade
40 g Zucker
1 Packerl Vanillezucker
40 g Stärkemehl

Zwei Drittel der Milch erhitzen und die Schokolade darin schmelzen. Zucker, Vanillezucker und Stärkemehl vermischen, restliche Milch unterrühren. Schlagobers zur Schokomilch hinzufügen erwärmen, Zucker-Milch-Gemisch untermengen und glattrühren, so dass keine Klümpchen entstehen. Mehrmals unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Förmchen mit kaltem Wassr ausspülen, Flüssigen Pudding einfüllen, mit Klarsichtfolie abdecken und kalt stellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: