Topfenkuchen mit Banane und Kiwi

Überreife Bananen und eine ebnensolche Kiwi sind mir heute in der Küche untergekommen, nach längerem Überlegen entstand nachfolgendes Experiment


Topfenkuchen mit Banane und Kiwi
200 g Dinkelvollkornmehl
130 g Magertopfen/Magerquark
1 Eigelb
1 halbesPackerl Backpulver
3 Esslööfel neutrales Öl
3 Esslöffel stichfestes Jogurt
2 reife Bananen
1 reife Kiwi
150 g Magertopfen/Magerquark
3 Eier
1 Esslöffel Rum
1 Packerl Vanillezucker

Mehl, Topfen, Eigelb, Backpulver, Öl und Jogurt zu einem glatten Teig verkneten und eine halbe Stunde kühl stellen. Anschließend auf einer bemehlten Fläche kreisrund auswalzen, so dass man eine Form mit 26cm auslegen kann, wobei der Teig auch an den Seitenwänden hochgezogen wird.
Für die Fülle Bananen und Kiwi mit einer Gabel zerdrücken, mit Vanillezucker, Rum, Eier und Topfen verrühren und in die mit Teig ausgelegte Springform giessen. Bei 180 Grad ca. 25-30 Minuten backen.

0 comment on Topfenkuchen mit Banane und Kiwi

  1. Azlin Bloor
    März 23, 2013 at 6:31 pm (5 Jahren ago)

    So lovely and different Claudia! Gorgeous colour too!

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: