Lebkuchen mit Kakischaum

Auch wenn es noch nicht wirklich winterlich ist, der Advent steht vor der Türe und somit auch die Lebkuchenzeit. Ein schnelles und einfaches Dessert, das sich auch gut vorbereiten lässt. Kakis erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit und sind auch als Persimon oder Sharonfrucht bekannt.

Lebkuchen mit Kaki-Schaum

4 Portionen

250 g Schokoladenlebkuchenkekse
2 Kakis
250 ml Schlagobers/Sahne
2 Esslöffel Staubzucker
1 Messerspitze Zimt
Schokostreusel



Lebkuchen sehr klein hacken.  Die Stile der Kakis entfernen, eventuell schälen, dies ist aber meist nicht notwendig, und mit einem Messer klein schneiden, anschließend sehr fein pürieren und die Hälfte mit dem flüssigen Schlagobers vermengen, Staubzucker und Zimt unterrühren, in einen Siphon einfüllen oder mit dem Mixer steif schlagen.
Lebkuchen auf 4 Gläser verteilen,  Kakipüree darauf verteilen und den Fruchtschaum auftragen. Mit Schokostreusel dekorieren.



3 Comments on Lebkuchen mit Kakischaum

  1. leukathea
    November 20, 2013 at 8:44 am (4 Jahren ago)

    das klingt so lecker! davon hätte ich jetzt gerne eine portion – nein lieber zwei 😉

    Antworten
  2. Tonia S
    Dezember 2, 2013 at 12:46 pm (3 Jahren ago)

    coole Idee und echt sehr lecker. Hab grad einiges davon verputzt. Ich liebe Kaki und dadurch komme ich jetzt auch an Lebkuchen ran:)

    Antworten
  3. Claudia Sassomarrone
    Dezember 3, 2013 at 8:19 am (3 Jahren ago)

    Das freut mich aber , dass Du nun endlich auch zum Lebkuchen kommst 😉 LG Claudia

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: