Fenchel-Orangensuppe

Mit meinem heutigen Rezept beteilige ich mich im Rahmen von „Übern Tellerrand“ an der Aktion „Eins in Drei“ von „Soap*Kitchen*Style„, einem Blogevent, bei dem virtuell gemeinsam gekocht wird.
Das Thema lautet Soulfood, also Essen, das der Seele guttut. Ich bin immer sehr darauf bedacht, dass aus meiner Küche nur Soulfood serviert wird, das auch dem Körper guttut.
Die Kombination von Fenchel und Orangen passt besonders gut zur Jahreszeit. Fenchelknollen kann man nicht nur als Schmorgemüse oder Salat verwenden, sondern auch gut zu Suppen verarbeiten. Fenchel enthält ätherische Öle, ist reich an Vitamin C und wird gerne zur Vorbeugung von Erkältungen verwendet. Auch bei Magen-Darm-Erkrankungen ist Fenchel ein altbewährtes Hausmittel.


Fenchel-Orangensuppe

4 Portionen

2 Fenchelknollen
4 Saftorangen
1 Zwiebel
1 l Gemüsebrühe
Olivenöl
1 Zimtstange
4 Gewürznelken
Salz


Zwiebel klein würfeln und die Fenchelknollen hobeln. In Olivenöl dünsten, mit der Gemüsebrühe aufgießen, Zimtstange und Gewürznelken beifügen. Weich garen, Zimtstange und Nelken entfernen. Mit dem Pürierstab grob zerkleinern, Orangen auspressen und den Saft unter das Fenchelpüree rühren. Nochmals erwärmen. 
Mit etwas Salz abschmecken.


0 comment on Fenchel-Orangensuppe

  1. *ursl*
    Januar 24, 2014 at 7:13 am (4 Jahren ago)

    Danke für deinen tollen Beitrag. Fenchel und Orange sind wirklich eine wunderbare Kombination. Werd ich sicher nachkochen.
    Liebe Grüße
    Ursl

    Antworten

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *






%d Bloggern gefällt das: