Prosciutto Mousse aus dem Hotel Alpbacherhof

2 min. Lesezeit

Ich war wieder unterwegs und habe ein Rezept für Prosciutto Mousse aus dem schönen Hotel Alpbacherhof mitgebracht. Das Alpbachtal ist ein Paralleltal zum Zillertal und ist bekannt für seine traditionelle und authentische Architektur.

Prosciutto Mousse Rezept aus dem Alpbachtal

Auch im Alpbacherhof war es kein Problem, dass auf meine Schluckstörungen eingegangen wurde. Wobei ich dazu sagen sollte, dass die Auswahl an Gerichten auch immer Möglichkeiten für mich gab, nicht großartig umbestellen zu müssen. Das Proscuitto Mousse ist ein Beispiel dafür. Das wurde als Vorspeise eines Abend-Menüs angeboten. Selbst die Melonenkugel war so weich, dass ich sie ohne Probleme essen konnte.


Wenn du bis zum 24. November 2023 mit dem Code „Claudia20“ direkt im Alpbacherhof buchst, erhältst du 20 % auf deine Zimmerbuchung. Hier geht es direkt zum Buchungslink.


Fine Dining

Die Küche in diesem schönen Hotel ist wirklich herausragend, dafür zeigt sich der Küchenchef Matthias Stilke verantwortlich. Alles, was auf den Tisch kam, hatte Hauben-Niveau. Kein Wunder, hat Matthias bei Marc Haeberlin, einem Schüler des Jahrhundertkochs Paul Bocuse gelernt. 

Schon das Frühstück bot eine große Auswahl am reichhaltigen Buffet. Dazu wurden diverse Eiergerichte auf Bestellung serviert. Mittags konnte man sich warme Speisen und Jause wieder am Buffet holen. Nachmittags hätte es Kuchen gegeben. Die Betonung liegt auf hätte, denn ich habe in Erwartung des tollen Abendmenüs stets darauf verzichtet.

Essen auf der Terrasse

Es war ein wirklich großes Glück, dass das Wetter im Juni so schön und warm war, dass man jeden Abend auf der Terrasse speisen konnte. Dieser Rahmen machte das Abendessen noch einmal zu etwas Besonderem. Immerhin werden da 6 Gänge, teils serviert.

Auch der Innenbereich ist sehr geschmackvoll eingerichtet.

Vorspeise Prosciutto Mousse

Prosciutto Mousse

Tolle Vorspeise für besondere Anlässe. Prosciutto Mousse lässt sich einfach vorbereiten.
Zubereitungszeit 15 Minuten
Kühlzeit 2 Stunden
Gericht Vorspeise
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 50 g Prosciutto
  • 0,2 l Geflügelbrühe
  • 70 g Eiweiß
  • 7 Blatt Gelatine
  • 1 cl Cognac
  • 300 g Sahne
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Prosciutto faschieren und mit Geflügelbrühe fein mixen und passieren.
  • Eiweiß schlagen und unterheben.
  • Gelatine mit Cognac auflösen und unterheben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Zum Schluss geschlagene Sahne (nicht zu fest!) unterheben und mind. 2 h kalt stellen.

Notizen

Es gibt viele Möglichkeiten, das Mousse zu verfeinern.  Im Restaurant des Alpbachhofs wurde etwa eine Melonenkugel serviert und mit etwas Balsamico abgeschmeckt. 
Keyword Schinken

Der Alpbacherhof****s

Natur & Spa Resort
Familie Margreiter
A-6236 Alpbach 279
Tel.: +43 5336 5237
Fax: +43 5336 5237-200
E-Mail: hotel@alpbacherhof.at

Homepage


Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit dem Hotel Alpbacherhof. Der Inhalt ist unbeeinflusst und entspricht wie immer meiner persönlichen Meinung.

Herzliche Grüße
signature
Open Graph Meta Tags

Und was meinst du?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert